Dortmund

Angriff von Jugendbande am Dortmunder U: Einer der Verdächtigen ist offenbar Intensivtäter

Foto: dpa/Archivbild

Dortmund. Einen üblen Zwischenfall hat es am Samstag in Dortmund gegeben. Dort hat laut Polizei eine Gruppe Jugendlicher vor der Disco „View“ mehrere Männer angegriffen. Die Polizei ermittelt aktuell in sechs Sachverhalten mit 15 Geschädigten.

Doch was war das Motiv? Auf Anfrage von DER WESTEN sagt Kim Freigang von der Dortmunder Polizei: „Es gibt mehrere Vermutungen. Unter anderem ging es teilweise um versuchten Raub.“ Ob sich das allerdings bestätigt, hänge noch von der Vernehmung der Täter ab.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Dortmund: Opfer rief noch um Hilfe - Jugendbande verprügelt 18-Jährige und keiner tut etwas

So war es, das Derby von der Süd aus zu sehen – Obwohl mich Fußball nicht die Bohne interessiert

-------------------------------------

Zwei Opfer wurden durch Schläge und Tritte verletzt. Es wurden eine Gehirnerschütterung, eine Kopfplatzwunde sowie Prellungen und Hämatome diagnostiziert. Drei mutmaßliche Mittäter konnten durch Streifenteams festgenommen werden.

Die Täter waren der Polizei durchaus bekannt, wie Freigang sagt. Demnach ist einer von ihnen sogar als Intensivtäter eingestuft.

Gäste schienen von der Schlägerei keine Notiz zu nehmen

Pikant: Obwohl am Ort der Schlägerei, dem Dortmunder U, viele Clubbesucher unterwegs waren, schien keiner der Gäste von den Schlägereien Notiz genommen zu haben. Möglicherweise sogar bewusst?

Dazu sagt Kim Freigang: „Dieses Problem ist leider nicht nur aus Dortmund bekannt. Da ist die Frage zu stellen, ob sich die Zeugen vielleicht sogar der unterlassenen Hilfeleistung schuldig gemacht haben.“

„Die Polizei zu rufen, ist das Mindeste“

Man müsse natürlich überlegen, ob man sich selbst in Gefahr bringt, wenn man Angegriffenen hilft. Die Polizei zu rufen, sei aber das mindeste. „Wenn man beispielsweise in einer Gruppe unterwegs ist, kann die Gruppe für Aufmerksamkeit sorgen und man selbst ruft die Polizei.“

 
 

EURE FAVORITEN