Dortmund

A46: Polizisten stoppen Twingo – was sie im Innenraum finden, ist einfach nur unappetitlich

Beamte der Autobahnpolizei sicherten am Donnerstag 40 Kilogramm Dönerfleisch.
Beamte der Autobahnpolizei sicherten am Donnerstag 40 Kilogramm Dönerfleisch.
Foto: Polizei Dortmund

Dortmund. Beamte der Autobahnpolizei Arnsberg haben am Donnerstag einen ziemlich unappetitlichen Fund in einem Renault Twingo gemacht.

Eigentlich lag der Schwerpunkt der Kontrolle auf der A46 auf Einbruchskriminalität und Verkehrssicherheit. Doch für ein Highlight des Tages sorgte der Lieferant eines Grillimbisses.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Dortmund: Mädchen (15) auf Parkdeck erstochen – Angeklagte (17) ist „sehr, sehr traurig“

Massenhaftes Fischesterben in Münsteraner Aasee: Kadaver treiben tonnenweise an Wasseroberfläche

• Top-News des Tages:

In der Nacht: Nelson Müller fährt mit Porsche in Essen gegen Ampel – Asthma-Anfall am Steuer

Essener melden Risse an ihren Häusern – aus einem sind die Bewohner sofort ausgezogen

-------------------------------------

Das Gesundheitsamt rückt an

Der transportierte in seinem ungekühlten Twingo 40 Kilogramm Dönerfleisch. Die Polizisten alarmierten das Gesundheitsamt, das direkt Mitarbeiter schickte. Diese ließen das Fleisch entsorgen und zeigten den Mann an. (bs)

 
 

EURE FAVORITEN