Hamm

Rettungshubschrauber im Einsatz: Schwerer Unfall auf A2 – 15 Kilometer Stau!

Nach einem Verkehrsunfall auf der A2 musste für einen Verletzten ein Rettungshubschrauber angefordert werden. (Symbolbild)
Nach einem Verkehrsunfall auf der A2 musste für einen Verletzten ein Rettungshubschrauber angefordert werden. (Symbolbild)
Foto: imago/Marco Stepniak

Hamm. Auf der A2 bei Hamm hat es einen schweren Unfall gegeben. Ein Auto überschlug sich, nachdem es gegen 8:55 Uhr mutmaßlich bei einem Spurwechsel mit einem Lkw zusammengestoßen war.

Der Autofahrer wurde dabei schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber ist im Einsatz. Die Autobahn war zwischen Hamm-Uentrop und Hamm in Richtung Dortmund zwischenzeitlich voll gesperrt. Inzwischen ist eine Fahrbahn wieder frei.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Gasgeruch: Rheinischer Platz in Essen weiträumig gesperrt

Land unter in Duisburg nach Unwetter: Video zeigt, wie Wasserfluten in Einkaufscenter laufen

• Top-News des Tages:

Essener (72) regt sich über Feuerwehrmann vor Hellweg-Baumarkt auf – dann fährt der Rentner ihn einfach über den Haufen

Autofahrer (24) rast mit Absicht in Essener Bordell – das passiert jetzt mit ihm

-------------------------------------

Der Lkw-Fahrer, wie der Autofahrer allein unterwegs, blieb nach ersten Informationen unverletzt.

Am Vormittag gab es an der Unfallstelle 15 Kilometer Stau. (dso)

 
 

EURE FAVORITEN

Warum sich die Polizei bei Fahndungen nicht direkt an die Öffentlichkeit wendet

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.
Mi, 19.09.2018, 16.32 Uhr

Öffentlichkeitsfahndungen: Annika Koenig, Sprecherin der Polizei Essen, erklärt unter welchen Umständen die Polizei sich bei der Suche nach Tatverdächtigen oder Vermissten an die Bürger wendet.

Beschreibung anzeigen