Schwerte

A1 bei Dortmund: Nach Horror-Unfall – Autobahn musste über eine Stunde gesperrt werden

Nach einem furchtbaren Unfall auf der A1 in Schwerte musste die Autobahn für kurze Zeit gesperrrt werden.
Nach einem furchtbaren Unfall auf der A1 in Schwerte musste die Autobahn für kurze Zeit gesperrrt werden.
Foto: VN24.nrw/ Axel Ruch

Schwerte. Ein heftiger Unfall eriegnete sich am Dienstagmorgen auf der A1 bei Dortmund. Zwischen Schwerte und der Raststätte Lichtendorf Süd fuhr ein Transporter auf einen Lkw auf. Der Fahrer des Transporters wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Der Vorfall ereignete sich gegen 9.50 Uhr. Für die Bergungsarbeiten musste ein Teil der A1 am Vormittag für rund eine Stunde gesperrt werden.

A1: Mega-Crash auf der Autobahn mit Schwerverletztem

Am Dienstagmorgen fuhr der Kofferwagen auf das hintere Ende des Lkws auf. Dabei wurde das Fahrerhaus komplett zerquetscht. Bilder des Unfalls lassen die Kraft erahnen, die auf den auffahrenden Wagen gewirkt haben müssen.

+++ Dortmund: Polizei kontrolliert am Hauptbahnhof – plötzlich bekommen die Beamten ein überraschendes Angebot +++

Lkw-Fahrer wurde bei Unfall schwer verletzt

Der Fahrer des Wagens mit einem polnischen Kennzeichen wurde bei dem Unfall schwer verletzt und in ein umliegendes Krankenhaus gebracht.

Der Fahrer des Lkw hatte Glück im Unglück. Er blieb nach bisherigen Erkenntnissen unverletzt.

----------------------------

Mehr Themen aus Essen:

NRW: Anwohner entdeckt DIESES Tier auf der Straße – wie er dann reagiert, ist kaum zu glauben

Essen: Wirbel um angeblich verstorbenen Obdachlosen – jetzt gibt es eine Richtigstellung

Top-News des Tages:

IS: Sex-Sklavin trifft ihren Vergewaltiger – sie hat nur eine Forderung

NRW: Achtung, Falschgeld! Mit DIESEN Euro-Scheinen machst du dich beim Bezahlen strafbar

----------------------------

Fahrbahn wieder freigegeben

Für die Aufräumarbeiten wurde ein Abschnitt der Autobahn A1 gesperrt. Um 11:30 wurde die Strecke von der Polizei wieder freigegeben.

Bei einem anderen schrecklichen Verkehrsunfall ist eine 19-Jährige am Dienstagnachmittag in Haltern am See ums Leben gekommen >>> (dav)

 
 

EURE FAVORITEN