Neue Moschee eröffnet

Foto: WAZ FotoPool
Ihre neue Moschee hat jetzt die Islamische Milli Görüs Gemeinde an der Wittener Straße offiziell eröffnet.

Castrop-Rauxel. Ihre neue Moschee hat jetzt die Islamische Milli Görüs Gemeinde an der Wittener Straße offiziell eröffnet. Zahlreiche Besucher waren gekommen, um die teils prachtvoll gestalteten Räume zu bewundern.

Die Gemeinde besteht seit über 24 Jahren und sieht ihre Aufgabe darin, die Muslime in Castrop-Rauxel und Umgebung bei der Ausübung ihrer religiösen Verpflichtungen zu unterstützen.

Der Vorsitzende Hasan Var erklärt: „Dazu halten wir unterschiedliche Angebote bereit wie täglich fünf Gebete, Freitagsgebet, Sprachkurse, Computerkurse, Nachhilfe, Ausflüge, Fastenbrechen im Monat Ramadan und weiteres mehr an.“

Um diese Aufgaben zu stemmen, suchte die Gemeinde seit sieben Jahren eine neue Heimat für ihre Moschee – jetzt sind die Muslime angekommen. Am Wochenende, 3. und 4. Dezember, findet in der neuen Moschee jeweils ab 13 Uhr ein Wohltätigkeitsbasar statt.