Schüler debattieren im EU-Parlament

Das Informationsbüro des Europäischen Parlaments in Deutschland schreibt zum nunmehr vierten Mal den Wettbewerb Euroscola für Schüler und Schülerinnen im Alter von 16 bis 18 Jahren aus. Die hiesige Europaabgeordnete Dr. Renate Sommer weist darauf hin, dass bis Ende März Schülergruppen mit maximal 24 Teilnehmern (alle Schultypen) kreative Beiträge zum Thema „Entwicklungspolitik – Was habe ich damit zu tun?“ einsenden können. Die Gewinner werden im Schuljahr 2015/2016 Deutschland beim Programm Euroscola im Europäischen Parlament vertreten.

Im Rahmen von Euroscola kommen mehrmals im Jahr rund 600 Schüler aus allen EU-Mitgliedstaaten für einen Tag im Europäischen Parlament in Straßburg zusammen, um gemeinsam über europäische Themen zu diskutieren und europäische Politik hautnah zu erleben. Dabei bearbeiten sie in Arbeitsgruppen aktuelle Fragestellungen und debattieren anschließend im Plenum des Europäischen Parlaments. Kenntnisse in Englisch und Französisch werden vorausgesetzt.

EURE FAVORITEN