Bottrop

Öl statt Brotkrümel: Polizei folgt Ölspur und findet dabei gestohlenes Auto

Die Polizei folgte in Bottrop einer Ölspur und entdeckte dabei etwas erstaunliches.
Die Polizei folgte in Bottrop einer Ölspur und entdeckte dabei etwas erstaunliches.
Foto: imago/ Ralph Peters (Symbolbild)
  • Polizei folgt Ölspur in Bottrop
  • Spur führt sie erst zu leerem Unfallwagen
  • Auto entpuppt sich als gestohlen gemeldet

Bottrop. Am Sonntag folgte die Polizei in Bottrop einer auffälligen Ölspur, die sie nach und nach zu einem gestohlenen Unfallwagen führte.

Auto verlor auf Flucht eine Menge Öl

An der Hackfurthstraße war gegen 19:35 Uhr ein Verkehrsschild umgefahren worden. Dabei wurde das dazugehörige Auto wohl so beschädigt, dass es auf dem Fluchtweg eine Menge Öl verlor.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

„Die Ärmsten sollen die Hauptlast der Zuwanderung tragen“ - Linkenpolitikerin Wagenknecht poltert nach Essener Tafel-Streit

Essener Tafel: Vorsitzender Jörg Sartor denkt nach Vandalen-Attacke über Rückritt nach

• Top-News des Tages:

Mädchen (15) in Dortmund getötet: Böse Gerüchte und viele Fragen nach Tod auf Parkdeck

Neuerung bei Aldi: Discounter bringt Mini-Filiale an den Start

-------------------------------------

Leeres Fahrzeug entpuppt sich als gestohlen gemeldet

Die Polizei fand das Auto schließlich leer an der Straße Am Schölsbach: Schnell stellte sich dabei heraus, dass das Auto außerdem als gestohlen gemeldet war.

Solltest du im Unfallzeitraum etwas mitbekommen haben, melde dich bitte bei der Polizei unter folgender Telefonnummer: 0800 2361 111. (mj)

 

EURE FAVORITEN