Bottrop

Medizin-Forum im Marienhospital behandelt die Hüfte

Dr. Thomas Lichtinger, Chefarzt der Klinik für Orthopädie / Endoprothetikzentrum, führt als Experte durch das Medizin-Forum des  Marienhospitals am 29. Januar.
Dr. Thomas Lichtinger, Chefarzt der Klinik für Orthopädie / Endoprothetikzentrum, führt als Experte durch das Medizin-Forum des Marienhospitals am 29. Januar.
Foto: WAZ FotoPool
„Wenn die Hüfte schmerzt“ war das WAZ-Medizinforum im Oktober am Marienhospital überschrieben und sofort ausgebucht. Nun wiederholt das Haus diese Veranstaltung am Donnerstag, 29. Januar, um 18 Uhr.

Bottrop.  . Interessierte können sich ab sofort für dieses zweite, kostenlose Forum anmelden (Infos siehe Ende des Artikels). Dr. Thomas Lichtinger, Chefarzt der Klinik für Orthopädie, wird durch das Thema führen. Dabei weist der Titel schon auf den Schwerpunkt hin, jedoch werden auch weitere orthopädische Bereiche gestreift. Wie immer können die Besucher ihre Fragen stellen.

Schmerzen im Hüftgelenk führen unweigerlich zu einem Verlust an Lebensqualität. Davon sind nicht nur ältere Menschen betroffen. Auch in jungen Jahren können Erkrankungen am Hüftgelenk auftreten, die einer Therapie bedürfen. Typische Hüfterkrankungen wie Arthritis, Arthrose, Osteoporose oder Fehlstellung lassen sich zumeist konservativ behandeln. Es gibt eine Bandbreite solcher Maßnahmen, die von dem Experten vorgestellt werden.

Wenn sich das Hüftgelenk allerdings stark abgenutzt hat, schmerzt und sich durch konservative Behandlungen keine Besserung erzielen lässt, kann es nötig sein, ein künstliches Gelenk einzusetzen. Diese Operation gehört inzwischen in Deutschland zu den häufigsten. Jedes Jahr setzen Ärzte über 200 000 Menschen ein künstliches Hüftgelenk ein. Dabei unterliegt die Wahl der Operationsmethode Richtlinien, die sich an der jeweiligen Situation des Betroffenen orientieren. Neue minimalinvasive Verfahren (Knopfloch-Chirurgie) entlasten dabei die Patienten. Häufig können sie schon wenige Tage nach der OP nach Hause zurück.

Anmeldung

Medizin-Forum „Wenn die Hüfte schmerzt“, 29. Januar, 18 Uhr, Marienhospital, Cafeteria, Josef-Albers-Straße 70. Anmeldungen unter der Rufnummer 02041- 106 1401.

EURE FAVORITEN