Marketing-Chef verlässt den Movie Park

Julia Baransky
Foto: Winfried Labus / FotoPool

Nach sieben Jahren als Chef der Marketing-Abteilung des Movie Parks hat Nidal Sadeq am Montag das Unternehmen verlassen. Rückblickend betrachtet hat Sadeq sein 2006 gesetztes Ziel erreicht: „Wir hatten zu diesem Zeitpunkt ein Besuchertief von 870000 Besuchern pro Jahr. In Zusammenarbeit mit dem Team haben wir es geschafft den Jahresdurchschittswert auf weit über eine Million Besucher zu erhöhen. Wir glauben daran, diesen auch vorerst halten zu können. Durch den häufigen Besitzerwechsel des Movie Parks ist das nicht selbstverständlich.“ Durch seine Marketingarbeit schaffte es Sadeq den Besucherrekord von 1,28 Millionen aufzustellen. Da der Movie Park ein vergleichsweise junger Freizeitpark ist, sieht Sadeq diesen Besucherschnitt als besonderen Erfolg an.

Sadeq ist schon mehr als 19 Jahre in der Marketingbranche tätig. Unter anderem als Marketing Manager bei Universal Music und als Head of Marketing and Advertising beim Unterhaltungs-Unternehmen BB Promotion- „Als nächstes lege ich eine kreative Pause ein und werde diese zum Reisen nutzen.“