Beim Runkelfest halten alle durch

Matschige Angelegenheit: Die Anwärter auf die Königspaarwürde kämpfen bei schlechtem Wetter weiter. Und auch die Zuschauer halten durch.
Matschige Angelegenheit: Die Anwärter auf die Königspaarwürde kämpfen bei schlechtem Wetter weiter. Und auch die Zuschauer halten durch.
Foto: Herbert Höltgen
Zwischen zwei Schauern fällt die letzte Rübe von der Stange. Damit stehen Michael Stappert und Ricarda Wenker als neues Königspaar fest.

Kirchhellen..  Der strömende Regen konnte am Samstag die Kirchhellener nicht davon abhalten, sich vor dem griechischen Restaurant Olive, ehemals Haseke, zu treffen. In Dirndl, Leder- und Cordhose oder was auch immer der Kleiderschrank so hergab stapften sie zumeist in Holzklotschen mit dem amtierenden Königspaar zum Runkelfest. Angekommen am Hof Rottmann ging es auch gleich los. Das Ziel: Neun Runkelrüben müssen mit Holzklötzen abgeworfen werden. Wer die letzte Runkel von der Stange holt, wird zum neuen Königspaar gekrönt.

Gasthof Schulte-Wieschen

Während sich die Königspaaranwärter einen erbitterten Kampf liefern, gibt es für die Zuschauer einiges zu entdecken. Neben „Hau den Lukas“ und einer Hüpfburg für den Nachwuchs haben Stände Kuchen, Pommes, Currywurst und kalte wie warme Getränke für die hungrigen Besucher im Angebot.

Ein Glanzlicht für jeden Kirchhellener ist wohl der Wiederaufbau des beliebten Gasthofes Schulte-Wieschen. Mit viel Liebe zum Detail hatten Mitglieder des Runkelvorstandes eine Scheune auf dem Hof Rottmann mit originalen Möbelstücken und Dekorationen eingerichtet. „Schulte-Wieschen soll vorerst auf dem Hof hier bleiben“, erklärt ein Vorstandsmitglied stolz.

Siegeswille

Jubel ist zuhören, als die erste Runkel fällt. Dann die zweite, die dritte - so geht es weiter. Die letzte hat es allerdings in sich. Fast zwei Stunden dauert der Kampf unter den zehn Anwärterpaaren. Mehrere Regenschauer überfallen das Spektakel, doch eine Unterbrechung will niemand. Bis zum bitteren Ende stapfen die Teilnehmer durch den Matsch, um die Knüppel wieder aufzusammeln und erneut zu werfen. Unter Anfeuerungen und Jubel der Zuschauer steigt der Siegeswille.

Gegen 18.30 Uhr und kurz vor dem nächsten Regenschauer ist es dann endlich so weit. Die letzte Runkelrübe fällt, und das neunte Runkelkönigspaar heißt Michael Stappert und Ricarda Wenker, alias Locke. Auf Schultern getragen geht es unter dem Applaus der Gäste in die Scheune, in der das traditionelle Königspaarfoto geschossen wird. Dann folgt der erste Tanz.

Im Schulte-Wieschen lässt sich das Paar erneut kräftig feiern. Gegen 20 Uhr beginnt der offizielle Runkelball. Zu Liedern aus den Charts und bekannten Schlagern tanzen die Gäste bis in die frühen Morgenstunden.

EURE FAVORITEN