„Am besten weiträumig umfahren“

Kai Süselbeck
Bottrop. Die diesjährige Bauernolympiade fand am 23.05.10 auf dem Bauernhof Steinmann. An der Dringenburg in Kirchhellen statt. Viele Besucher fanden den Weg bei bestem Wetter zuz den Spielen. An verschiedenen Stellen mußte die teilnehmer ihre Geschicklichkeit beweisen. Ähnlich wie bei der Veranstaltung Spiel ohne Grenzen. Foto Dirk Bannert/WAZ FotoPool
Bottrop. Die diesjährige Bauernolympiade fand am 23.05.10 auf dem Bauernhof Steinmann. An der Dringenburg in Kirchhellen statt. Viele Besucher fanden den Weg bei bestem Wetter zuz den Spielen. An verschiedenen Stellen mußte die teilnehmer ihre Geschicklichkeit beweisen. Ähnlich wie bei der Veranstaltung Spiel ohne Grenzen. Foto Dirk Bannert/WAZ FotoPool
Foto: WAZ FotoPool

Die Polizei hat für das Wochenende eine Umleitungsempfehlung heraus gegeben: „Ortskundige sollten über Pfingsten die Autobahnen und die Veranstaltungsorte weiträumig umfahren“, sagt Polizeisprecherin Ramona Hörst. Im Nahverkehr steht vor allem der Bahnhof Feldhausen vor einer Belastungsprobe. Denn: In Kirchhellen knubbeln sich die Großereignisse.

Eine feste Größe im Veranstaltungskalender ist seit Jahren das „Ruhrpott Rodeo“ am Flugplatz Schwarze Heide. Der Vorverkauf,. sagt Veranstalter Alexander Schwers, läuft wie geschnitten Brot, trotz der Absage von „Bad Brains“ Mitte April. Wenn Schwers nicht einen weiteren Campingplatz dazu gemietet hätte, „dann wären wir jetzt schon ausverkauft“. Ist er jetzt aber nicht. Gestern endete zwar der Vorverkauf im Internet, aber an den Tageskassen „wird es auf jeden Fall noch Karten geben“, versichert Schwers. Er rechnet über Pfingsten mit 8000 Besuchern auf dem Festivalgelände, die mit 2500 Fahrzeugen anreisen - und mit der Bahn (siehe Infokasten).

Das wird den Bahnhof Feldhausen über Pfingsten ordentlich voll werden lassen, denn über ihn läuft ja auch die Bahn-Anreise zum Movie Park Germany. Und dort findet über Pfingsten die neunte Auflage der „Elite Cheerleading Championship“, mit allein 3000 aktiven Teilnehmern die größte europäische Cheerleading-Veranstaltung. Angesagt sind Cheerleader und Cheerdancer aus England, Schweden, Slowenien, Tschechien, Polen, der Schweiz, Österreich, Finnland, den Niederlanden und natürlich aus Deutschland, viele von ihnen bereits nationale Titelträger.

Stichwort Titelkämpfe: Auch der Golfclub Schwarze Heide trägt am Pfingstwochenende sein Frühlingsturnier aus, das aber überschaubare Verkehrsströme erzeugen wird im Vergleich zur Bauern-Olympiade, die seit 1987 auf dem Steinmann-Olympia-Hof an der Dringenburg ausgetragen wird. Kegelclubs, Stammtischrunden und andere Vereine kamen damals auf die Idee, sich in Spaß-Wettkämpfen nach dem Vorbild des Fernseh-Formates „Spiel ohne Grenzen“ erst alle zwei und inzwischen alle drei Jahre zu messen. Für die Ausgabe 2013 vermeldet das Olympiakomitee bereits die Rekord-Teilnahme von 111 Gruppen. Samstag ab 18 Uhr ziehen sie zum Spiel-Auftakt vom Johann-Breuker-Platz über Hauptstraße und Kirchhellener Ring um Olympiahof Steinmann.

Und dann ist da noch das Spargel-Gourmet-Festival auf dem Hof Umberg am Overhagener Feld, das bei seiner vierten Auflage von Samstag bis Montag mit noch mehr Köchen um Besucher buhlt. Vor diesem Hintergrund appelliert Organisator Rainer Bierwirth an die erwarteten bis zu 15 000 Besucher: Kommt am besten mit dem Rad!