Kinder mit Behinderung machen Ferien

Behinderte Kinder und Jugendliche sind zu einer Ferienfreizeit eingeladen. Denn für Kinder und Jugendliche mit geistiger und/oder körperlicher Behinderung findet auch in diesem Jahr eine speziell ausgerichtete Ferienfreizeit statt. Vom 20. Juli bis zum 7. August können die Kinder und Jugendlichen im „Spielraum“ an der Prosperstraße 71 unter dem Motto „Eine Reise um die Welt“ erlebnisreiche Ferientage verbringen.

Die Freizeit für schulpflichtige Kinder und Jugendliche mit Behinderungen ausgerichtet, wobei sich die Behinderungsarten von leichten Lernbehinderungen bis hin zu schwerstmehrfach Behinderungen erstrecken. Neben Aktionen wie Hüpfburgspringen, Basteln, und Entspannungsübungen im und am Haus können die Teilnehmer Ausflüge in kleineren Gruppen zum Schwimmen und heilpädagogisches Reiten oder auch in den Movie Park unternehmen. Die Freizeit findet von Montag bis Freitag zwischen 10 und 17 Uhr statt. Allerdings können nur angemeldete Kinder und Jugendliche teilnehmen.

Feste Programmpunkte sind das Bergfest mit den Teilnehmern und ihren Eltern am Mittwoch, 29. Juli, sowie das Abschlussfest am Freitag, 7. August, jeweils ab 15 Uhr im „Spielraum“.

EURE FAVORITEN