Katholikenrat setzt neue Schwerpunkte

Unter das Motto „Glück auf! Kirche neu gestalten. In Bottrop. Jetzt!“ hat der Vorstand des Katholikenrates um den neuen Vorsitzenden Eberhard Lang (Foto) ein Treffen gestellt, bei dem nicht nur Mitglieder des Katholikenrates über die Arbeitsschwerpunkte des Gremiums für die kommenden Jahre nachdenken wollen.

Auch alle anderen interessierten Gemeindemitglieder und Katholiken sind zu der Planungstagung am kommenden Samstag, 21. Februar, in der Seniorenbegegnungsstätte St. Cyriakus (Paßstraße 2) eingeladen. Von 9.30 bis 15 Uhr soll die Erarbeitung eines Handlungsprogrammes für den Katholikenrat im Mittelpunkt stehen, zudem sollen Überlegungen zu sinnvollen Arbeitsschwerpunkten und deren Umsetzung diskutiert werden.

Gemeinsames Friedensgebet

Das Treffen wird von 11.45 bis 13 Uhr unterbrochen, damit alle Tagungsteilnehmer um 12 Uhr am halbstündigen Friedensgebet „Peace, Frieden, Shalom, Salam“ in der St. Cyriakus-Kirche teilnehmen können. Für Getränke und belegte Brötchen wollen die Veranstalter sorgen, so das Versprechen in der Ankündigung. Unter anderem deshalb bittet der Katholikenrat auch um eine Anmeldung. Foto: Winfried Labus

EURE FAVORITEN

Weitere interessante Artikel