Joey Kelly lernt das Fliegen im Windkanal

Joey Kelly ist vom Indoor Skydiving begeistert. Der Extremsportler liebt die Herausforderung
Joey Kelly ist vom Indoor Skydiving begeistert. Der Extremsportler liebt die Herausforderung
Foto: WAZ FotoPool

Bottrop.. Nach etwa einer Minute im Windkanal liegt Joey Kelly schon ziemlich ruhig in der Luft – bei Windgeschwindigkeiten von etwa 190 Kilometer pro Stunde. Die Grundposition auf dem Bauch mit ausgebreiteten Armen hat er schnell drauf. Als es hoch hinaus bis an das obere Ende des Windkanals gehen soll, hilft Trainer Waldemar Kadzia und führt Joey Kelly an seinem Anzug auf und ab.

Erste Flugversuche

„Das ist ein irres Gefühl“, kommentiert Kelly seine ersten Flugversuche. Der Ex-Sänger der Kelly-Family und Medien-Star – bekannt für Ausflüge in die Extremsportarten – ist nach Bottrop gekommen, um sich im Indoor Skydiving zu versuchen. „Ich kannte die Anlage schon aus dem Fernsehen und fand es sehr spannend. Frank Skrube, der den Treppenlauf in Essen veranstaltet und ein Bekannter von mir ist, hat mich eingeladen, den Windkanal auszuprobieren.“ Am Samstag, 25. Mai, startet Joey Kelly übrigens beim Essener Treppenlauf.

„Der Einstieg in die Anlage ist für mich das Schwierigste gewesen. Ich wusste ja gar nicht, was auf mich zukommt. Danach ging es aber. Es war doch einfacher, als ich vermutet habe“, meint Joey Kelly. Er hat zwar – wie jeder Anfänger, der hier fliegen will – zuvor eine Einweisung erhalten. „Aber der Respekt ist natürlich groß. Auch wenn ich weiß, dass nichts passieren kann. Es ist ein Trainer dabei, der im Notfall eingreift.“ Die Herausforderung im Windkanal vergleicht der Musiker mit dem Spielen auf einem Schlagzeug. „Die Koordination von Armen und Beinen ist anspruchsvoll. Man muss genau auf seine Körperhaltung achten.“

Was das Faszinierende am Fliegen im Windkanal ist? – „Eindeutig das Gefühl der Schwerelosigkeit“, sagt Kelly. Er ist schon einige Male Fallschirm gesprungen, aber „das hier ist etwas ganz anderes. Die kleinste Bewegung hat schon Einfluss auf die Flugposition.“ Ihm hat es so gut gefallen, dass er bereits beschließt, wiederzukommen. „Ich kann jedem empfehlen, das auszuprobieren.“

 
 

EURE FAVORITEN