Das aktuelle Wetter Bottrop 5°C

Staatsanwaltschaft

In Bottrop erschossener Bandido - Selbstmord nicht...

01.06.2012 | 17:14 Uhr

Im Fall des in Bottrop durch eine Schusswaffe tödlich verletzten Bandidos schließt die Staatsanwaltschaft einen möglichen Selbstmord des Rockers nicht aus. Derzeit werde das Umfeld des des 49-jährigen Toten befragt. Der Mann starb am Dienstag auf offener Straße durch einen Schuss in den Oberkörper.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Macht das neue Einbruchsradar der Polizei Sinn?

Macht das neue Einbruchsradar der Polizei Sinn?

 
Fotos und Videos
Pferdemarkt
Bildgalerie
Stadtfest
Radfahrausbildung
Bildgalerie
Astrid-Lindgren-Schule
So wird unser Bier gebraut
Video
Reinheitsgebot
article
6719607
In Bottrop erschossener Bandido - Selbstmord nicht ausgeschlossen
In Bottrop erschossener Bandido - Selbstmord nicht ausgeschlossen
$description$
https://www.derwesten.de/staedte/bottrop/in-bottrop-erschossener-bandido-selbstmord-nicht-ausgeschlossen-id6719607.html
2012-06-01 17:14
Mordkommission,Bottrop,Polizei,Staatsanwaltschaft,Obduktion
Bottrop