Festival-Konzert im Lokschuppen bereits ausverkauft

Großer Nachfrage erfreuen sich bereits jetzt die Konzerte des Klavier-Festivals Ruhr, das in diesem Jahr vom 17. April bis 4. Juli in der gesamten Region stattfindet. Das erste der insgesamt zwei Bottroper Konzert - der Abend mit Mona Asuka Ott am 7. Mai im Lokschuppen - ist bereits ausverkauft. Für den Abend mit Henri Sigfridsson am 10. Mai im Kammerkonzertsaal gibt es hingegen noch einige Karten.

Bereits jetzt richtet das Festival Zusatzplätze für die Konzerte von Lang Lang (24. April in Wuppertal) und Dudana Mazmanishvili (22. April in Moers) ein. Ebenfalls nur noch wenige Karten gibt es für das Eröffnungskonzert mit dem Klavierduo Yaara Tal & Andreas Groethuysen am 17. April in Duisburg. Für viele hochkarätige Konzerte sind jetzt noch Plätze erhältlich, darunter Arcadi Volodos (11. Mai, Essen), Mikhail Pletnev (19. Mai, Essen) oder Marc-André Hamelin (30. Juni, Mülheim). Karten: 01806-500 803

EURE FAVORITEN