Bottrop

Dreister Diebstahl direkt am Grabstein: Täter bestiehlt 83-Jährige Rentnerin aus Bottrop auf dem Friedhof

Auf dem Bottroper Friedhof wurde ein Rentner- Ehepaar am Montag dreist überfallen.
Auf dem Bottroper Friedhof wurde ein Rentner- Ehepaar am Montag dreist überfallen.
Foto: imago/ PIXSELL (Symbolbild)
  • Älteres Ehepaar aus Bottrop wurde auf Friedhof bestohlen
  • Als es passiert: Ehemann (85) entfernt sich nur kurz von Seniorin (83)
  • Polizei in Recklinghausen sucht nach Hinweisen

Bottrop. Am Montagmittag gegen 12 Uhr besuchte ein älteres Ehepaar ein Grab auf dem Bottroper Ostfriedhof in der Lütkestraße. Gerade, als der 85-jährige Ehemann sich kurz von der Renterin (83) entfernte, wurde sie überfallen.

85-Jähriger Ehemann will nur kurz Gießkanne mit Wasser befüllen

Der Ehemann (85) der Rentnerin war gerade auf dem Weg zum Wasserhahn, um eine Gießkanne mit frischem Wasser aufzufüllen. Das Ehepaar wollte auf dem Friedhof Blumen wässern. Die Seniorin hatte ihre Handtasche zu diesem Zeitpunkt auf dem Boden abgestellt.

Täter rempelt Seniorin an und greift sich Handtasche

Kurz danach passiert es: Ein Unbekannter Mann rempelt die ahnungslose Seniorin von hinten an. Der Täter greift sich die abgestellte Handtasche der Renterin und rennt davon.

Männlicher Täter trug schwarze Jacke mit Kapuze

Nun fahndet die Polizei: Der Mann trug während der Tat unauffällige Kleidung, das Ehepaar konnte lediglich eine schwarze Jacke und eine dunkle Kapuze erkennen.

Wenn du weitere Hinweise zu Tat oder Täter geben kannst, rufe die Recklinghauser Polizei bitte unter folgender Nummer an: 0800/2361 111.

(mj)

Weitere Themen:

14-Jähriger wird mit Pistole bedroht und ausgeraubt

Spitzenkandidaten bei der NRW-Landtagswahl: Wer gewinnt in den sozialen Netzwerken? Ein Kandidat überrascht besonders

Keinen Bock auf Briefwahl und du willst am 14.Mai ausschlafen? Dann mach doch von der Sofortwahl Gebrauch, so gehts!

EURE FAVORITEN