Die größten Silvester-Partys in der Stadt Bottrop

Tim Schulze
Feiern im Industriedenkmal: Der Malakoffturm ist zu einer der beliebtesten Party-Adressen Bottrops geworden.
Feiern im Industriedenkmal: Der Malakoffturm ist zu einer der beliebtesten Party-Adressen Bottrops geworden.
Foto: Privat
Die Nacht im Club durchtanzen oder doch lieber gemütlich in der Kneipeins neue Jahr rutschen: Die WAZ gibt Ausgeh-Tipps für den Jahreswechsel in Bottrop.

Bottrop. Beim facettenreichen Party-Angebot an Silvester sollte für jeden Bottroper etwas Passendes dabei sein. Ob Schlager-Party mit den Stars der Szene in der „Nina“ oder Abrocken zu House und R’n’B im Malakoffturm – die Bottroper Club-Landschaft zeigt sich von ihrer besten Seite.

Wer es lieber gemütlich mag und vor allem ein leckeres Essen genießen möchte, besucht eine der zahlreichen Silvester-Veranstaltungen in den Gaststätten. „Hürter“ wartet mit einer Kombination aus Unterhaltungsabend und Ruhrpott-Party auf, das „Brauhaus Bottich“ hat für seine Gäste eigens ein Feuerwerk organisiert und bietet ein großes Buffet an.

Selected-Club-Party im Malakoffturm verspricht der Renner zu werden 

Die Selected-Club-Veranstaltung im Malakoffturm hat sich zu einer der beliebtesten Partys Bottrops entwickelt. Vor der beeindruckenden Kulisse des Industriedenkmals werden in diesem Jahr so viele Menschen wie noch nie ins neue Jahr tanzen. Neben dem Malakoffturm wird ein beheiztes Festzelt errichtet, das Hunderten Personen Raum und eine zweite Tanzfläche bietet.

Auf dem Classic-Floor wird zu Hits der 80er, 90er und Evergreens abgerockt. Im Club-Bereich laufen aktuelle Sounds von House bis hin zu R’n’B. Dazu gibt es viele Bars – da­run­ter die „Pan­ora­ma-Bar“ mit Blick auf den stei­ner­nen Ko­loss. Das Team der „Altmarktschänke“ bereitet an der Knappenstraße Pizza-Varianten und Curry-Wurst zu. Hier gibt es statt des kalten Sekts auch heißen Glühwein.

Eintritt bis 15. Dezember für Frauen 39 und für Männer 44 Euro im Vorverkauf, Knappenstraße 33, Beginn: 20 Uhr, Tickets unter www.selectedclub-ticketshop.de.

Schlager-Stars Norman Langen und Markus Becker rocken die „Nina“ 

Die „Nina“ hält für die Gäste in der Silvesternacht ein echtes Star-Aufgebot bereit. Die Party mit Frauenschwarm und DSDS-Sänger Norman Langen, Markus Becker und der Bottroper Sängerin Ina Colada verspricht echtes „Mallorca-Feeling“, ausgelassene Stimmung und dürfte ein wahres Festival für alle Schlager-Liebhaber werden.

Der 28-jährige Norman Langen wurde 2011 durch die RTL-Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“ bekannt. In der „Nina“ spielt er sein neuestes Album „100% Norman“ und altbewährte Hits wie „Pures Gold“.

Markus Becker ist seit seinem riesigen Erfolg mit dem Sommer-Hit „Das Rote Pferd“, mit dem er sich monatelang in den deutschen Single-Charts hielt und „Gold“ ging, aus der Schlager-Szene nicht mehr wegzudenken. Der 42-Jährige mit dem roten Cowboyhut ist ein Garant fürs feuchtfröhliche Vergnügen.

Ina Colada wurde in diesem Jahr mit dem Ballermann-Award als „beste Durchstarterin“ ausgezeichnet. Die Kirchhellerin tritt inzwischen regelmäßig als Party-Sängerin in den größten Clubs auf den Party-Meilen Mallorcas auf.

Die Tickets für die Party mit den Schlager-Sternchen gibt es ab sofort im Tanzlokal „Nina“ inklusive Mitternachtssekt für 15 Euro im Vorverkauf.

Eintritt: 15 Euro. Am Südringcenter 7, Beginn 21 Uhr. www.tanzlokal-nina.de.

Bei „Hürter“ gibt’s Musik querbeet und Currywurst als Mitternachtssnack 

Ganz Ruhrpott-like feiern die Bottroper in der Gaststätte „Hürter“ ins neue Jahr: Als Mitternachtsimbiss wird dort Currywurst serviert – oder eben Chili con Carne.

Die Party in der Gaststätte an der Gladbecker Straße 19a in gemütlicher Atmosphäre startet um 19 Uhr mit einem Begrüßungssekt. An den Plattentellern sorgt dann DJ Ray für Sounds quer durch die Geschichte der Pop-Musik – von Oldies der 60er und 70er bis hin zu aktuellen Chartstürmern.

Um die Wartezeit bis 0 Uhr zu verkürzen, gibt es zwischendurch Ratespielchen und andere Features. Die Küche ist für Essen à la carte bis 20.30 Uhr geöffnet. Im Eintrittspreis von 15 Euro sind Begrüßungssekt und Mitternachtssnack inklusive. Der Vorverkauf hat begonnen, die Tickets gibt’s in der Gaststätte. Der Veranstalter bittet die Gäste, sich Karten im Vorfeld zu besorgen. Eine Abendkasse ist nicht vorgesehen.

Eintritt: 15 Euro, Beginn: 19 Uhr, Gladbecker Straße 19a. www.gaststätte-hürter.de.

Im Brauhaus am Ring legt das DJ-Team von „back2theroots“ Gemischtes auf 

Im Brauhaus am Ring in Kirchhellen will es das DJ-Partyteam „back2theroots“ zu Silvester richtig krachen lassen. Im großen Saal rotieren die besten Platten dieses Jahres, Party-Classics und Oldies. Im kleinen Saal laufen deutsche und internationale Hits zum Disco-Fox tanzen. Für den kleinen Hunger zwischendurch gibt es eine separate Silvester-Karte. Der Veranstalter empfiehlt, sich Tickets im Vorverkauf zu sichern.

Für die An- und Abreise gibt es einen Shuttle-Bus-Service: Die erste Tour startet um 19 Uhr in Gahlen, geht über Schermbeck und Dorsten-Holsterhausen. Die zweite Tour beginnt um 20.15 Uhr am Busbahnhof Dorsten und geht über den Bahnhof Feldhausen. Separat fährt der Bus um 20.50 Uhr Grafenwald an. Um 2.45 Uhr startet die Heimfahrt.

Zur Silvester-Party engagieren sich „back2theroots“ und Brauhaus auch wieder sozial: Es werden Spenden für den DRK-Ortsverein Kirchhellen gesammelt.

Einlass: 20 Uhr, Eintritt: 9,90 Euro im VVK, Tickets im Brauhaus, Kirchhellener Ring 80-82, und unter 02362 995062. Wer den Shuttle-Bus nutzen will, sendet bis einschließlich 27. Dezember eine E-Mail an info@back2theroots.de. www.brauhaus-am-ring.de

Im „Brauhaus Bottich“ und „Club Face“ gibt’s Feuerwerk und Buffet 

Wer im „Brauhaus Bottich“ und dem dazugehörigen Club „Face“ ins neue Jahr feiern möchte, braucht sich um den Kauf von Knallern und Raketen im Vorfeld erst einmal keine Sorgen zu machen. Denn die Veranstalter haben für die Party dieses Mal sogar ein eigenes Feuerwerk organisiert. Für insgesamt 30 Euro (Abendkasse 35 Euro) im Vorverkauf gibt es einen Empfangscocktail und Essen vom Buffet.

Die Silvester-Party im „Brauhaus Bottich“ beginnt bereits um 19 Uhr. Hier spielt der DJ vor allem Party-Evergreens, Oldies und Hits aus den 80er- und 90er-Jahren. Im Club „Face“ startet die Party um 21 Uhr. Dort gibt es aktuelle Charts und alles, was die Besucher auf die Tanzfläche treibt, auf die Ohren.

Eintritt: 30 Euro im VVK, AK: 35 Euro inkl. Buffet, Beginn: 19 /21 Uhr, Gladbecker Straße 78, Einlass ab 16 (bis 24 Uhr), Tickets bei „Sports’n’Wellness“ und im Brauhaus zu kaufen. www.lions-dance-hall.de.

Im „Prisma“ feiert das jüngere Publikum mit Kosten-Airbag 

Das „Prisma“ wartet zum Jahresumschwung mit einer weiteren Ausgabe der Party-Reihe „Die Pille“ auf. „Silvester Meets Die Pille“ lautet also das Motto, unter dem das jüngere Publikum in Bottrop durch die Silvesternacht tanzen kann.

Und wer sich jetzt vielleicht fragt, was denn mit der „Pille“ gemeint sei: Es ist ein Kosten-Airbag, den der Veranstalter einbaut, damit die Gäste ihren Geldbeutel nicht zu sehr strapazieren müssen. Für eine volle Verzehrkarte im Wert von 33 Euro zahlen Gäste höchstens 15 Euro – und ansonsten nur das, was sie verzehrt haben. Das Angebot gilt allerdings nur für die erste Verzehrkarte. Los geht’s um 21 Uhr, und es wird getanzt bis in die frühen Morgenstunden.

Eintritt: 10 Euro, Beginn 21 Uhr, Ruhrölstraße 3. bottrop.prisma-nachterlebniswelt.de.

„Rathausschänke“ lädt zur Disco-Fox-Party mit Buffet ein. 

Die Rathausschänke ist für die Silvesternacht schon fast ausgebucht. „Es gibt nur noch ganz wenige Karten, weil wir nur so viele Tickets vergeben, wie es Sitzplätze gibt“, sagt die Wirtin Birgit Busemann. Für insgesamt 56 Euro pro Person sind die Besucher der Traditions-Gaststätte in der Silvesternacht rund um versorgt. Es gibt ein großes Buffet und eine Mitternachtssuppe, die Getränke und der Eintritt sind ebenfalls im Preis enthalten.

Schlager und Evergreens von DJ Klaus bringen die Party-Gäste in Paar-Tanz-Stimmung. Los geht’s hier um 20 Uhr. Um 24 Uhr wird dann gemeinsam auf dem Rathausplatz geknallt.

Eintritt: 56 Euro pro Person, Beginn: 20 Uhr, Kirchhellener Straße 21, die Tickets gibt’s in der Rathausschänke zu kaufen. www.rathausschänke-bottrop.de.

Metal- und Rockfans feiern im „Cage Club“ 

Alle Metal- und Rockfans können sich im Jugend-Treff „Cage Club“ mitten in der Bottroper City auf eine lange, ausgelassene Party-Nacht mit harten Gitarren-Klängen freuen. In dem Lokal an der Hochstraße 12 legen DJ Angard und DJ Made auf. Los geht’s dort bereits um 19 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos, es gilt lediglich ein Mindestverzehr von 10 Euro.

Gäste unter 18 Jahren können sich auf der Facebook-Seite des Veranstalters ein Blanko-Formular für die Einverständniserklärung der Eltern ausdrucken und von ihren Erziehungsberechtigten unterschreiben lassen.

Eintritt frei, Beginn: 19 Uhr, Mindestverzehr 10 Euro, Hochstraße 12, www.cageclub.de

Veranstalter weiterer Silvester-Partys können sich per E-Mail an redaktion.bottrop@waz.de oder telefonisch unter 02041 189534 melden.