Der Verein „amBOTioniert“ sammelt wieder Weihnachtsgeschenke

Der Gabentisch des Vereins amBOTioniert war im vergangenen Jahr gut gefüllt. Auch diesmal werden die Geschenke wieder direkt im Cottage verpackt.
Der Gabentisch des Vereins amBOTioniert war im vergangenen Jahr gut gefüllt. Auch diesmal werden die Geschenke wieder direkt im Cottage verpackt.
Foto: Winfried Labus / FUNKE Foto Services
Der Bottroper Verein möchte Armen und Obdachlosen zum Fest wieder eine Freude machen. Spenden gehen ans „Kolüsch“ und die Tierengel.

Botrop..  Wie in jedem Jahr lädt der Verein amBOTioniert die Bottroper wieder ein, für Bedürftige ein Geschenk für Weihnachten zu packen.

Unterstützt werden sollen arme und oftmals obdachlose Menschen sowie Familien. In diesem Jahr gehen die Spenden an Kolüsch, das „Restaurant der Herzen“ der Evangelischen Sozialberatung (ESB), und wie immer an die Tierengel.

Für Kolüsch nimmt amBOTioniert gerne kleine Geschenke im Wert von zehn bis 15 Euro für Frauen, Männer oder Kinder entgegen. Genauso, wie sie in den vergangenen Jahren schon für andere Einrichtungen gesammelt worden sind.

Die Helfer verpacken die Spenden weihnachtlich

Die Spender können ihr Geschenk an der Sammelstelle abgeben, wo es von den Helfern des Vereins weihnachtlich verpackt wird oder sie können es auch an Ort und Stelle selber verpacken.

Alles was man dafür braucht, stellt der Verein zur Verfügung. An den Paketen sollte ein Zettel befestigt werden, auf dem steht, ob das Geschenk für Mann, Frau oder Kind (mit ungefährem Alter) bestimmt ist. Es sollten keine verderblichen Lebensmittel oder Kleidung eingepackt werden.

Gesammelt wird auch Futter für Hunde, Katzen, Nager oder Vögel

Für die Tierengel nimmt amBOT­ioniert Futter- oder Sachspenden für Hund, Katze, Nager oder Vögel entgegen.

>>> GESCHENKE-ABGABE AM 20. NOVEMBER

  • Abgegeben werden können die Geschenke am Sonntag, 20. November, zwischen 15 und 18 Uhr im Cottage, Herzogstraße 58.
  • Bei Kaffee und Kuchen wird gesammelt und verpackt.

EURE FAVORITEN