Bundesstraße B 224 in Bottrop ist wieder ganz frei

Diese Richtungsfahrbahn Essen sollte am Freitag gegen Abend zumindest einspurig wieder zu befahren sein. Foto: Birgit Schweizer
Diese Richtungsfahrbahn Essen sollte am Freitag gegen Abend zumindest einspurig wieder zu befahren sein. Foto: Birgit Schweizer
Foto: WAZ FotoPool
Die zumindest teilweise Sperrung der Bundesstraße B 224 dauerte wegen der Baumfällarbeiten länger als erwartet. Auch am Wochenende musste der Landesbetrieb Straßen.NRW dem maroden Baumbestand zu Leibe rücken. Jetzt ist die Straße wieder frei.

Bottrop. Die Aufräumarbeiten auf der B224 bei Bottrop sind beendet, die Straße ist für den Verkehr wieder komplett frei. Am Montagmorgen um acht Uhr konnte auch die zweite Fahrspur in Richtung Essen wieder für den Verkehr geöffnet werden. An der B224 wurden mehr als 100 Pappeln gefällt, weil die Gefahr bestand, dass sie bei Sturm auf die Straße stürzen.

Länger als gedacht musste die Sperrung des Abschnitts der B 224 aufrecht erhalten werden. Die Aufräumarbeiten waren aber am Freitagnachmittag so weit gediehen, dass zumindest die Fahrspuren in Richtung Marl/Haltern wieder für den Verkehr freigegeben werden konnte. Auf dieser Seite waren auch keine Fällungen vorgenommen worden - die waren auf dem Gelände neben der gegenüberliegenden Fahrspur nötig geworden. Weil noch Ferien sind, hielten sich Umfahrungsstaus in Grenzen.

 
 

EURE FAVORITEN