Bitte weniger Bürokratie

Ob man den schwarzen Schafen der Branche so das Handwerk legen kann? Die Bottroper Gastronomen haben ihre Zweifel daran. Gastwirte, die es nicht so genau nehmen mit dem Mindestlohn und den Arbeitszeiten, werden ihre Wege wissen, beides zu umgehen. Unter den ganzen bürokratischen Hürden aber haben alle Unternehmen zu leiden. Verständlich, wenn der Arbeitgeberverband des Gaststättengewerbes den Mehraufwand kritisiert, den gerade in kleineren Betrieben zumeist der Chef selber noch mit erledigen muss. Gerade im Gastgewerbe muss man überdies flexibel reagieren können.


Klar sein sollte bei aller Kritik aber auch, dass alle Beschäftigten anständig verdienen müssen und keiner mit einem Hungerlohn abgespeist werden darf. Und auch die Arbeitszeiten müssen vernünftig geregelt werden. Aber vielleicht geht das ja auch mit etwas weniger Bürokratismus.

EURE FAVORITEN