Beim Halloween Horror Fest im Movie Park in Bottrop ist Gänsehaut garantiert

Wohliges Gruseln: Die „Monster“ im Movie Park laden zum Halloween Horror Fest.
Wohliges Gruseln: Die „Monster“ im Movie Park laden zum Halloween Horror Fest.
Foto: WAZ FotoPool
Im Movie Park in Bottrop-Feldhausen beginnt das Halloween Horror Fest. Bis zum 3. November sind 200 Dämonen und Monster zwischen den Gästen unterwegs. Gänsehaut dürfte dabei garantiert sein. Alles Wissenswerte rund um das Grusel-Spektakel haben wir gebündelt.

Bottrop-Feldhausen. Am Einheitsfeiertag hat im Movie Park Germany das 14. Halloween Horror Fest, das jeweils im Herbst in den Norden des Reviers lockt, begonnen. Seit dem 3. Oktober bis zum 3. November geht der europaweit bekannte Horror Event in die nächste Runde. Das Fürchten lernen die Gäste dann an jedem Donnerstag, Freitag und Samstag. Ausnahme: der 1. November, der Allerheiligentag.

Immer von 18 bis 22 Uhr sorgen rund 200 Dämonen, Monster, Zombies und anderen höllische Kreaturen dafür, dass den Gästen das Blut in den Adern gefriert. Im Schutz des Nebels und umgeben von mystischer Musik schleichen sich die Kreaturen an die Besucher heran und sorgen mit ihrem abscheulichen Äußeren, markerschütternden Schreien oder durchbohrenden Blicken garantiert für Gänsehaut.

Neue Show & Programm für Kinder

In diesem Jahr erwarten die Gäste vier Horror-Häuser sowie das extra einstudierte Horror-Musical „The Obsession“, das mehrmals am Abend aufgeführt wird. Außerdem wird immer freitags und samstags Christian Durstewitz, bekannt aus „Unser Star für Oslo“, mit seiner Band „Le Cirque Grimasse“ auftreten.

Insgesamt hat sich der Park in diesem Jahr darauf konzentriert, in teils schweren Zeiten noch mehr Entertainment auf den Straßen des Parks zu bieten, um damit auch den Gästen einen schönen Abend zu bereiten, die die Horror-Häuser nicht besuchten. Für die 16 Veranstaltungstage werden über 200 Monster-Darsteller und 200 zusätzliche Mitarbeiter eingestellt, vier zusätzliche Horror-Labyrinthe errichtet und eine eigens produzierte Halloween-Show aufgeführt.

Die vier Horror-Labyrinthe sind ebenfalls mit Monstern besetzt und fordern auch hartgesottene Horror-Fans heraus. Enge Gänge, totale Dunkelheit, grausige Szenerien und Lärm gehören zu einem echten Grusel-Erlebnis. Deshalb gibt es für die Horror-Häuser eine Altersbeschränkung mit Ausweiskontrolle. Ein Horror-Haus ist ab 12 Jahren zugänglich, die anderen drei Labyrinthe erst ab 16 Jahren. Das Halloween Horror Fest wurde bereits siebenmal mit dem Parkscout.de-Award für das „Beste Event des Jahres“ prämiert.

Für Kinder findet zwischen 12 und 17 Uhr das Kinder Halloween mit Kürbis schnitzen, Kinder schminken, Vogelscheuchen basteln und dem typischen Trick-or-Treat-Spiel statt - mit kleinem Grusel-Labyrinth.

Tickets und Infos:

Der Eintritt in den Park kostet 34 € für Erwachsene und 28 € für Kinder (4 bis 11 Jahre) und berechtigt zum Eintritt in den Park ab 10 Uhr. Das Halloween Horror Fest ist im normalen Eintrittspreis bereits enthalten. Ausgenommen sind der 27. und 31. Oktober 2012: An diesen beiden Tagen gelten nur Sonderkarten aus dem Vorverkauf (an der Tageskasse oder an den bekannten Stellen). Etwas Sparen können Horror-Fans mit den After Dark-Tickets, vom 3.10. bis 3.11. ab 15 Uhr: donnerstags 22 € pro Ticket, freitags und samstags 26 € pro Ticket. Infos unter anderem auch zur Anreise auf der speziellen Halloween Horror Fest-Homepage des Parks.

 
 

EURE FAVORITEN