Das aktuelle Wetter Bottrop 14°C

Verkehr

Bahn bittet um Entschuldigung bei blinder Frau

23.09.2011 | 13:05 Uhr

Auf die Bahn war Margita Sikora nicht gut zu sprechen. Ein Schaffner hatte der blinden Frau aus Bottrop Hilfe zugesagt. Am Ende stand sie über eine Stunde hilflos im Hamburger Hauptbahnhof. Jetzt folgte die Entschuldigung.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Sollen die Bundesjugendspiele abgeschafft werden?

Sollen die Bundesjugendspiele abgeschafft werden?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Udo I. Ellekotten regiert die Grafenwälder Schützen
Schützenfest
Fast wären den Kandidaten um den Titel des Schützenkönigs die Patronen ausgegangen, so lang dauerte das Ringen. An der Seite des neuen Königs wird...
Im Stenkhoffbad in Bottrop steigt am 11. Juli eine Poolparty
Event
Sechs DJs, verrückte Wasserspiele, kühle Drinks und eine große Schaumparty. Dazu laden das Pott Club-Team und der Förderverein des Bandes ein.
Die Masse blieb dem Super-Samstag fern
Innenstadt
Langes Programm, schöne Beiträge: Doch das Pulikum beschränkt sich auf ein paar Passanten. „Das war vorhersehbar“, bedauert der Veranstalter und...
Die freundliche Shila sucht ein Zuhause bei lieben Menschen
Tiere in Not
Shila ist ein so genannter Anlagehund. Wer sie zu sich nehmen möchte, muss eine Genehmigung erwirken. Das Tierheim Bottrop berät da gerne.
Innovation City stellt wieder Elektro-Roller zur Verfügung
Umwelt
Vertreter verschiedener sozialer und öffentlicher Einrichtungen können erneut auf umweltfreundliche Elektro-Roller für Dienstfahrten zugreifen. Auch...
article
5091271
Bahn bittet um Entschuldigung bei blinder Frau
Bahn bittet um Entschuldigung bei blinder Frau
$description$
https://www.derwesten.de/staedte/bottrop/bahn-bittet-um-entschuldigung-bei-blinder-frau-id5091271.html
2011-09-23 13:05
ICE, Bahn, Zug, Fernverkehr, Verspätung
Bottrop