Arial-10-Autoren stellen ihre Werke vor

Eine neue Lesereihe der lokalen Arial-10-Autoren in der Mayerschen Buchhandlung beginnt am Samstag, 2. Juli. Unter dem Motto „Bottroper Originale“ gibt es Pottpoesie und humorvolle Kurzgeschichten von Bettina Döblitz und Kurt Gusner zu hören. An jedem ersten Samstag im Monat stellen ab sofort Mitglieder der Autoren-Gruppe ihre Werke in der Buchhandlung vor. Von kriminell, satirisch, fantastisch bis humorvoll – die Autoren wollen bei der Reihe alle Genres bedienen.

Der Kirchhellener Kurt Guske, der sowohl Lyrik als auch Prosa schreibt, hat etwa „Oppa Kurt – Pottpoesie und noch mehr“ und „Oppa Kurt – Pottpoesie Teil 2“ veröffentlicht. Der gelernte Chemielaborant ist vierfacher Vater und achtfacher Großvater.

Bettina Döblitz ist Mitglied der „Projektgruppe Literatur, Ruhrgebiet“. Sie hat unter anderem das Kurzgeschichten-Buch „Gedankenspuren – Nicht alltägliche Kurzgeschichten“ geschrieben. Die gebürtige Essenerin hat bereits Lesungen in Duisburg, Leipzig und Halle/Saale gehalten.

Das Thema für die Arial-10-Lesung im August steht auch schon fest: Es lautet „Kräutertee und Fleischeslust“.

 
 

EURE FAVORITEN