Herne

Wohnungsbrand in Herne: Mann stirbt in den Flammen

Ein Mann ist bei einem Wohnungsbrand in Herne gestorben.
Ein Mann ist bei einem Wohnungsbrand in Herne gestorben.
Foto: Marcel Kusch / dpa

Herne. Am Montagnachmittag ist ein Mann bei einem Wohnungsbrand in Herne gestorben.

Die Feuerwehr rückte gegen 15.30 Uhr an, nachdem mehrere Anrufe bei der Leitstelle eingegangen waren.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Mehrere Kilometer Stau auf Autobahnen - Rutschende LKW blockierten Straßen im Revier

Busverkehr eingestellt! In Bochum und Gelsenkirchen geht erst mal gar nix mehr

-------------------------------------

Kurz nach dem Eintreffen zerplatzten die ersten Fenster des Wohnhauses und die gesamte Wohnung stand in Flammen.

Die Brandbekämpfer fanden einen bewusstlosen Mann in der Wohnung vor. Nachbarn hatten darauf hingewiesen, dass der Mann noch im Gebäude sein soll. Ein Familienvater wollte den Nachbarn noch retten. das sei aber aufgrund der hohen Rauchentwicklung nicht möglich gewesen.

Trotz sofortiger Reanimation verstarb der Mann noch vor Ort.

Den Brand haben die Feuerwehrleute nach einiger Zeit in den griff bekommen. Da die Flammen auf das Dach übergriffen, wurde das Haus so zerstört, dass es als unbewohnbar gilt.

Wie es zu dem Brand gekommen ist, ermittelt nun die Kripo.

 
 

EURE FAVORITEN