Wenn das Nokia-Werk in Riemke schließt, ...

... gehen der Stadt dadurch künftig beträchtliche Gewerbesteuereinnahmen verloren. Wenn das Nokia-Werk in Riemke schließt, gehen der Stadt dadurch künftig beträchtliche Gewerbesteuereinnahmen verloren

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Dieter Fleskes rechnet mit einem Betrag um die 30 Millionen Euro im Jahr, sagte aber, das dies nur eine Schätzung sei ORIGINALTON ANHÖREN Bei der Stadt Bochum ist man zurzeit dabei, genaue Zahlen zu ermitteln Sie werden voraussichtlich morgen bekannt gegeben

 
 

EURE FAVORITEN