Veröffentlicht inBochum

Weihnachtsmarkt in Bochum: Besucher können sich auf diese neuen Attraktionen freuen

Weihnachtsmarkt in Bochum: Besucher können sich auf diese neuen Attraktionen freuen

Weihnachtsmarkt in Bochum: Besucher können sich auf diese neuen Attraktionen freuen

Weihnachtsmarkt in Bochum: Besucher können sich auf diese neuen Attraktionen freuen

Weihnachtsmarkt in Bochum: Besucher können sich auf diese neuen Attraktionen freuen

Ruhrpark Bochum: Diese Daten und Fakten hast du garantiert noch nicht gehört

Der Ruhrpark in Bochum ist über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt. Wir haben im Video einige Daten und Fakten zusammengetragen, die du bisher aber sicher noch nicht gehört hast.

Ein Jubiläum steht an in Bochum! Denn nach der Corona-Pause im vergangenen Jahr darf endlich wieder der Weihnachtsmarkt stattfinden – und dieser feiert seinen 50. Geburtstag.

In diesem Jahr gibt es aber eine ganz besondere Attraktion für die Besucher in Bochum!

Bochum: 170 Stände und zwei Höhepunkte

Denn in diesem Jahr warten auf die Besucher nicht nur die rund 170 liebevoll gestalteten Stände, sondern auch zwei besondere neue Höhepunkte.

————————-

Das ist die Stadt Bochum:

  • erste urkundliche Erwähnung im Jahr 890
  • mit 365.587 Einwohnern (Stand: Dezember 2019) die sechstgrößte Stadt in NRW
  • besitzt sechs Stadtbezirke
  • Sehenswürdigkeiten unter anderen: Deutsches Bergbau-Museum, Kemnader See, Eisenbahnmuseum
  • Oberbürgermeister ist Thomas Eiskirch (SPD)

————————-

Wer möchte nicht einmal mit einem Schlitten durch eine verschneite Landschaft fahren? Was im Ruhrgebiet wegen der Temperaturen oftmals gar nicht oder nur wenige Tage im Jahr möglich ist, können Besucher auf dem Weihnachtmarkt in Bochum nun über mehrere Wochen erleben. In der Hütte Nummer 218 auf dem Dr.-Ruer-Platz, direkt neben der Glühweinpyramide kannst du nämlich in einem virtuellen Schlitten Platz nehmen und drei Minuten durch eine magische Winterwelt rauschen.

Und damit nicht genug: Sogar Gegenwind soll zu spüren sein.

Und wer es eher nicht so rasant mag, der ist im zweiten Highlight gut aufgehoben: Der Rentier-Lounge, die sich in der Huestraße 17-19 befindet. Dort gibt es an fünf Wochenenden insgesamt elf Veranstlatungen. Jeweils ab 18.30 gibt es Livemusik, Lesungen oder Comedy vom Feinsten. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird unter www.bochumer-kreativ-ralley.de gebeten.

————————-

Mehr News aus Bochum

Bochum: Neuer Radweg sorgt für hitzige Diskussionen – „So langsam reicht mir die Kacke“

Bochum: Schlimmer Unfall! Mann erleidet schwere Kopfverletzung

Bochum: Weniger Stress bei Rathaus-Terminen? DAS soll dir dabei helfen

————————-

Bochum: 3G-Regel für den Weihnachtsmarkt

Doch Besucher müssen sich auch auf Corona-Regeln einstellen. Denn wegen der weiterhin hohen Infektionszahlen gilt auf dem Markt die 3G-Regel. Sprich: Zutritt hat nur, wer geimpft, genesen oder getestet ist, wobei der Schnelltest nicht älter als 24 Stunden sein darf. Die Kontrollen erfolgen stichprobenartig.

Glühwein gibt es auch nur nach Vorzeigen von Impfpass, Genesenen-Zertifikat oder einem negativen Textergebnis. Denn an den Ausschankbetrieben wird streng kontrolliert. Die Buden werden sogar eingezäunt. Weitere Regeln könnt ihr HIER bei uns nachlesen >>> (evo)