Bochum

Überfall auf Bochumer Tankstelle: Täter nimmt Kunden (21) in den Schwitzkasten und hält ihm Pistole an den Kopf!

Ein maskierter Unbekannter nahm einen jungen Mann in den Schwitzkasten und hielt ihm eine Pistole an den Kopf.
Ein maskierter Unbekannter nahm einen jungen Mann in den Schwitzkasten und hielt ihm eine Pistole an den Kopf.
Foto: imago
  • Maskierter kam mit Pistole zur Tankstelle
  • Bedrohte am Nachtschalter den Kassierer und einen Kunden

Bochum. Schlimme Szenen in Bochum-Hofstede: Ein maskierter Unbekannter nimmt einen jungen Mann in den Schwitzkasten und hält ihm eine Pistole an den Kopf.

Ein Kunde wollte am Nachtschalter einer Tankstelle an der Dorstener Straße Mittwochabend etwas kaufen, als plötzlich ein maskierter Mann auftauchte. Sofort richtete er eine Pistole auf den Angestellten (21) hinter der Scheibe und forderte ihn in englischer Sprache auf, die Eingangstür zu öffnen.

Doch der Angestellte reagierte nicht. Da nahm der Kriminelle den Kunden in den Schwitzkasten, hielt ihm die Waffe an den Kopf und wiederholte seine Forderung. Wenig später brach der Mann aber den Raubüberfall ab und flüchtete zu Fuß vom Tankstellengelände.

Täterbeschreibung

Der Mann, der einen schwarzen Rucksack mitführte, ist 1,95 Meter groß, hat eine muskulöse Figur und war einschließlich der Lederhandschuhe komplett schwarz gekleidet. Die schwarze Pistole soll ein silberfarbenes Patronenlager haben.

Wenn du etwas gesehen hast, melde dich bei der Polizei unter 0234/909-4135 (-4441 außerhalb der Geschäftszeit) Auch der Kunde, der sich kurz nach der Tat entfernt hat, soll sich bei der Polizei melden.

Weitere Nachrichten:

Rentner in Herne „Sexparty“ versprochen, drei Frauen „bestellt“, 51.000 Euro geklaut: Wer kennt diesen Mann?

Offenbar versuchter Auftragsmord in Witten - Opfer: „Schon auf dem Weg zum Wagen wurde auf mich geschossen“

Im Video - SEK-Einsatz in Dortmund: Passanten riefen Polizei, weil Männer mit Gewehren und langen Bärten in der Innenstadt unterwegs waren

 
 

EURE FAVORITEN