Bochum

Tödliches Unglück in Bochum: Mann (36) stürzt von Balkon und stirbt

Am Freitag ist ein Mann in Bochum vom Balkon gestürzt. (Symbolfoto)
Am Freitag ist ein Mann in Bochum vom Balkon gestürzt. (Symbolfoto)
Foto: imago images / Ralph Peters

Bochum. Schreckliches Unglück in Bochum: Ein 36 Jahre alter Mann ist am Freitagabend aus der fünften Etage vom Balkon eines Wohnhauses gestürzt. Als die Rettungskräfte gegen 23 Uhr eintrafen, war der Mann bereits tot. Seine Kopfverletzungen sollen zu schwer gewesen sein.

Bochum: Mann stürzt von Balkon und stirbt an seinen Verletzungen

Die Feuerwehr Bochum rückte zum Einsatz mit einem Rettungswagen und Notarzt aus, sagte ein Feuerwehrsprecher auf Nachfrage von DER WESTEN. Doch der Arzt konnte vor Ort nur noch den Tod des Mannes feststellen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Schrecklicher Arbeitsunfall in Bottrop: Mann stürzt in die Tiefe – Rettungshubschrauber im Einsatz

Impfpflicht in Duisburg beschlossen! So gefährlich ist die Lage im Norden der Stadt

• Top-News des Tages:

Whatsapp kündigt drastische Maßnahme an: „Diese Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen!“

Kevin Kühnert: Dieter Nuhr macht sich über Juso-Chef lustig – der schießt knallhart zurück

-------------------------------------

Die Polizei konnte am Samstag zunächst keine Informationen zu dem Fall geben. Inzwischen teilt sie mit: Der Sturz ereignete sich gegen 22.45 Uhr. Der 36-Jährige hatte sich demnach laut Zeugenaussagen allein auf dem Balkon befunden.

Polizei geht von einem Unfall bei Balkonsturz in Bochum aus

Die Polizei geht derzeit von einem Unfall aus. Fremdverschulden oder Suizid werden zurzeit ausgeschlossen.

Wie es genauzu dem Unglück kam, ist jetzt Gegenstand der Ermittlungen. (js)

 
 

EURE FAVORITEN