Tanzen, Schlemmen, Chillen - Fünf Ausgeh-Tipps für laue Sommerabende

Was wir bereits wissen
Der Sommer ist endlich aus dem Urlaub zurück und beschert uns jede Menge Sonne . Was gibt es da Schöneres, als die Freizeit im Freien zu verbringen?! Wir stellen Ihnen fünf Ausgeh-Tipps für laue Sommerabende in Bochum und Umgebung vor. Ob Tanzen, Schlemmen oder Chillen - hier ist für jeden was dabei.

Ruhrgebiet.. Endlich zeigt sich der Sommer von seiner schönsten Seite. Temperaturen über 25 Grad und strahlender Sonnenschein haben die Oberhand gewonnen. Höchste Zeit also, die gemütliche Wohnzimmer-Couch zu verlassen und die lauen Sommerabende und -nächte draußen zu verbringen.

Und egal, wonach Ihnen der Sinn steht - wir haben für jeden etwas Passendes im Angebot. Ob Schlemmen bei "Bochum kulinarisch" oder dem "Gourmet-Vestival" in Recklinghausen, Tanzen im Sand beim "Bayao Summer Dance" auf Schalke, Bummeln über die Cranger Kirmes, Mitsingen beim Zeltfestival Ruhr oder Chillen im Schatten von Schloss Strünkede.

Suchen Sie sich auf den nächsten Seiten etwas aus und genießen Sie die warmen Sommertage in Bochum und Umgebung. Viel Spaß!

Wer darüber hinaus noch das eine oder andere schöne Fleckchen im Ruhrgebiet sucht, sollte sich durch unsere Fotostrecken klicken:

Lecker essen auf der Gourmet-Meile in der City bei "Bochum kulinarisch"

Wer demnächst mal wieder so richtig lecker Essen gehen möchte, muss dazu nicht in einem teuren Feinkost-Tempel einkehren. Die Spitzenköche kommen auf die Straße - bei Bochum kulinarisch. Mitten auf dem Bongard Boulevard findet vom 8. - 12. August bereits zum 24. Mal das beliebte Gourmet-Fest statt. Motto diesmal: "Ochse trifft Zander".

17 Spitzen-Gastronomen aus Bochum und Hattingen zeigen fünf Tage lang ihre Kochkunst und stellen die längste Gourmetmeile des Ruhrgebiets auf die Beine.

Dabei rückt auch die Partnerschaft mit den Bochumer Symphonikern im Mittelpunkt. Unter dem Stichwort "Musik trifft Essgenuss" soll davon auf dem Fest zu spüren sein. So wird ein Teil der Einnahmen für das Glas Bier von den Gastronomen für das geplante Musikzentrum gespendet.

Weitere Höhepunkte: der Familiensonntag mit einem bunten Programm für Groß und Klein von 12 - 18 Uhr. Am Donnerstag findet zudem von 17 - 19 Uhr ein Speeddating auf dem Boulevard statt. Dort geht die Liebe vielleicht tatsächlich sprichwörtlich durch den Magen.

Hier die täglichen Öffnungszeiten:

Mittwoch, 8. August: ab 17:00 - 24:00 Uhr

Donnerstag, Freitag und Samstag, 9.-11. August: von 12:00 bis 24:00 Uhr

Sonntag, 12. August: von 12:00 bis 21:00 Uhr

Weitere Infos, Standplan, Programmheft und teilnehmende Restaurants unter Bochum-kulinarisch.

Ein ganz ähnliches "Vestival", wie es der Veranstalter nennt, gibt es bis zum 5. August auf dem Rathausplatz in Recklinghausen (das im Vest liegt...). Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag ab 17 Uhr, Samstag und Sonntag ab 11 Uhr. Alles weitere zum "Gourmet-Vestival" hier.

Top-DJ's und Strandatmosphäre beim "Bayão Summer Dance" in der Veltins-Arená

Wer dagegen in großer Gruppe das Tanzbein schwingen lassen will, ist beim Bayao Summer Dance in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen richtig aufgehoben. Wo sonst die Kicker des FC Schalke 04 die Bälle kreiseln lassen, sollen Tanzwütige am 18. August die Hüften kreisen - und zwar im Rhythmus der Musik einiger der angesagtesten DJ's.

DJ Antoine, Cascada, Groove Coverage und Laserkraft 3D sind nur einige von zahlreichen namhaften Acts. Eins-Live-Moderator Jan-Christian Zeller führt zudem durch das zehnstündige Programm.

Auch Strand-Atmosphäre soll beim Bayão Summer Dance aufkommen. Und so soll es am 18. August auch einen Beach-Party-Bereich geben – neben vielen verschiedenen Event-Flächen, mit denen das Sommergefühl in NRW unterstützt werden soll.

10 000 Gäste haben die Veranstalter sich zum Ziel gesetzt. An der Tageskasse kosten die Tickets für den Bayão Summer Dance 31 Euro. Im Vorverkauf schlagen die Karten mit 28 Euro zu Buche. Zu kaufen gibt es sie bei bekannten Stellen im Internet. Los geht’s um 13 Uhr – und dann wird zur Musik von insgesamt zwölf Künstlern bis 23 Uhr gefeiert und getanzt.

Filmhits im "Open Air Kino" im Schatten von Schloss Strünke in Herne

Im Sommer ins Kino? Da würden die meisten wohl antworten: "Nein, danke." Selbst begeisterte Cineasten lassen den stickigen Kinosaal links liegen, wenn draußen die Sonne scheint und die Temperaturen klettern. Damit Filmfreaks aber trotzdem auch im Sommer auf ihre Kosten kommen, gibt es an Rhein und Ruhr seit einigen Jahren Filmgenuss unter freiem Himmel - so auch in Herne.

Dort heißt es vom 15. - 18. August „Film ab“ in der prächtigen Kulisse des Strünkeder Schlosshofes. Bereits zum achten Mal zieht die Filmwelt Herne aus „ihrem“ Kino am Berliner Platz für vier hoffentlich laue Sommerabende nach Strünkede um und lädt Alt und Jung zu ebenso spannenden wie bewegenden Filmen ein. Jeder der vier Abende steht unter einem ganz speziellen Motto, die Filme beginnen jeweils bei Anbruch der Dunkelheit.

Zur Premiere am Mittwoch präsentiert der Arbeiter-Samariter-Bund, Partner der Filmwelt Herne bei der erfolgreichen Reihe „Kinocafé“, einen Klassiker der Filmgeschichte zu besonders günstigen Preisen. Und bevor der erste Meter von der Filmspule läuft, werden wieder Kugeln aus der Bingo-Trommel gezogen.

Den Donnerstag halten sich die Betreiber für eine Überraschung offen. Welcher Film über die Leinwand flimmert, wird nicht verraten.

Der traditionelle „Damenabend“ am Freitag beginnt stilvoll mit einem Gläschen Prosecco zur Begrüßung. Anschließend wird ein Film gezeigt, der nicht nur die Frauenherzen höher schlagen lässt.

Der letzte Kinotag unter freiem Himmel ist für „den Blockbuster“ des Jahres 2012 reserviert. Damit aber nicht genug: Rund um die Filmvorführung können sich die Zuschauer auf einige Überraschungen freuen.

Eintritt: Vorverkauf Erwachsene 8 Euro, Kinder 5 Euro; Abendkasse Erwachsene 9 Euro, Kinder 6 Euro. Die Kino-Karten für den ASB-Abend am Mittwoch, 15. August, gibt es für fünf Euro in der Filmwelt Herne, Berliner Platz, sowie in den ASB-Begegnungs- und Pflegezentren in Herne-Mitte (Siepenstraße 12a), Holsterhausen (Eichsfelder Straße 1) und Sodingen (Jürgen-von-Manger-Straße 15).

Weitere Infos unter 02323 - 14 77 70.

Das größte Volksfest im Ruhrgebiet - die "Cranger Kirmes 2012" in Herne

Muss man zur Cranger Kirmes eigentlich noch irgendetwas sagen? Rund vier Millionen Besucher aus Deutschland und ganz Europa sprechen eine deutliche Sprache: Sommerzeit ist also Kirmeszeit im Pott: Vom 2. - 12. August wird die 577. Cranger Kirmes wieder Millionen Besucher nach Herne locken.

Crange gilt als größtes Volksfest in Nordrhein-Westfalen. Bereits die nüchterne Zahlenschau lässt die Dimension von Crange erahnen: über 50 Fahr- und Laufgeschäfte, über 500 Schausteller bzw. Beschicker, über fünf Kilometer Budenfront und eine enorme Gesamtfläche von elf Hektar.

Gleich vier neue Fahrgeschäfte hat Crange 2012 überdies zu bieten - zwei davon feiern Weltpremiere in Herne. Außerdem gibt es erstmals einen eigenen Fahrrad-Parkplatz und noch vieles mehr.

Die Cranger Kirmes öffnet erstmals am Donnerstag, 2. August, um 18 Uhr ihre Pforten. Der Rummel hat jeden Tag bis 24 Uhr geöffnet, Freitag und Samstag sogar bis 2 Uhr in der Nacht. In der Regel drehen die Karussells an allen Kirmestagen ab 14 Uhr ihre ersten Runden, am Samstag, 3. August, sogar schon ab 13 Uhr, und an beiden Sonntagen ab 12 Uhr.

Am Freitag, 3. August, gibt es das traditionelle Eröffnungsfeuerwerk. Das bunte Spektakel wiederholt sich zum Abschied von der Cranger Kirmes 2012 am Sonntag, 12. August.

Einen ausführlichen Vorbericht mit allen wichtigen Informationen rund um Riesenrad, Kettenkarussell und Autoscooter finden Sie hier. Eine Themenseite mit zahlreichen Artikel rund um den Riesen-Rummel finden Sie zudem auf unserer Themenseite hier.

Musik und Comedy vom Feinsten beim "Zeltfestival Ruhr" am Kemnader See

Musik, Comedy und Kabarett vom Feinsten bietet das Zeltfestival Ruhr. Längst hat sich die kleine Zeltstadt ganz in der Nähe des Kemnader Sees zwischen Bochum und Witten als Publikumsmagnet und fester Bestandteil des Festivalkalenders etabliert. Vom 17. August bis 2. September 2012 ist es wieder so weit. 17 Tage wechselndes Highlightprogramm" verspricht der Veranstalter.

Status Quo, Rea Garvey, Cro, Tim Bendzko, Ed Sheeran, Max Herre, Stanfour - die Liste der diesjährigen Top-Acts ist lang wie nie. Beim Zeltfestival geben sich die Stars das Mikro in die Hand. Daneben dürften auch die Comedy- und Kabarett-Künstler wie Bülent Ceylan, Konrad Beikircher, Piet Klocke, Jürgen Becker oder Kurt Krömer einige Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

Auch Bochumer Kult-Stars wie Frank Goosen Mambo Kurt oder Pamela Falcon dürfen natürlich nicht fehlen.

Darüber hinaus lockt das Festival ganze Familien mit breitem Angebot in die „weiße Stadt“ an der Kemnade, wo Spitzen-Gastronomen aus der Region zu finden sind. Das "Mongo's" und der "Livingroom" sind ebenso vertreten wie "Dönninghaus" mit der Kult-Currywurst.

Zu all dem kommt noch ein Kunsthandwerkermarkt sowie ein eigener Kinderbereich, wo Urmel aus dem Eis, der kleine Vampir oder Liedermacher Volker Rosin auf die kleinen Festivalbesucher warten.

Tickets und ausführliche Informationen gibt es hier. Die Auftritte von Rea Garvey, Cro, Ed Sheeran, Gerburg Jahnke und Bülent Ceylan sind allerdings schon ausverkauft.