Bochum

Das Bermudadreieck holt die Stühle raus und du kannst HIER in den Mai tanzen

Das Bermudadreieck. (Archivbild)
Das Bermudadreieck. (Archivbild)
Foto: Ingo Otto / FUNKE Fotoservices

Bochum. Tanz in den Mai steht an und alle gehen feiern, du hast aber noch keine Ahnung, wohin du willst mit deinen Freunden? Dann haben wir jetzt ein paar Tipps für dich.

Natürlich geht besonders viel im Bermudadreieck ab. Dort ist die Kneipendichte hoch und auch das Sachs, Riff, die Angels Lounge und die Rotunde sind nicht weit weg.

------------------------------------

• Mehr Themen:

So heißt das Baby von Prinz William und Herzogin Kate

FC Schalke 04: Warum Leon Goretzka sich schon so besonders auf Gladbach freuen darf

• Top-News des Tages:

Sylvie Meis zeigt sich im Hochzeitskleid – will sie uns etwas mitteilen?

„Ja, das Pummelchen auf dem Bild bin ich“ – So süß sah Sarah Lombardi als kleines Mädchen aus

-------------------------------------

1. In der Rotunde und der Trompete zahlst du nur einmal Eintritt und hast zu beiden Clubs Zugang. In der Rotunde gibt es Dancehall auf Floor 1 auf die Ohren, auf Floor 2 gibt's House und Techhouse. In der Trompete kannst du stattdessen zu Hip Hop und Deutschrap die Hüften wackeln lassen. Los geht's um 22 Uhr. Eintritt kostet 10 Euro für beide Clubs, wer nur in die Trompete will, zahlt acht Euro.

2. Im Riff geht's um 23 Uhr los. Auf zwei Areas erwarten dich hier Charts, Hip Hop, 90er, Rock und noch einiges mehr. Eintritt erst ab 18, die Türstehter sind da sehr streng und kontrollieren wirklich jeden. Bis 0 Uhr freier Eintritt.

3. Bahnhof Langendreer feiert mit Charts und den besten Dance Classics in den Mai rein. Um 21 Uhr geht es los, der Eintritt kostet 6 Euro.

4. Du willst unbedingt richtig tanzen und das mit vielen Leuten? Dann ab in den Prater. Die Großraumdisco öffnet ab 21 Uhr, bietet wirklich für JEDEN Musikgeschmack einen Floor und kostet fünf Euro Eintritt plus fünf Euro Mindestverzehr.

5. In der Matrix wird zu einem bunten Stilmix aus Charts, Electro, Rock, Heavy Metal und Hip Hop auf verschiedenen Floors getanzt. Los geht's um 22 Uhr. Eintritt 6 Euro.

6. Die Zeche lässt sich auch nicht lange bitten und lädt mit 80er, 90er und Charts zum Tanz in den Mai. Um 22 Uhr geht es los, der Eintritt kostet sechs Euro. Da ist dann aber auch ein Begrüßungs-Prosecco mit drin.

7. Das gesamte Bermudadreieck feiert offiziell den Frühling und eröffnet die Freiluftsaison. Auf zwei Bühnen gibt es Programm ab 17 Uhr bis 22 Uhr. (Am 1. Mai geht es übrigens weiter ab 12 Uhr, falls du da fit sein solltest). Kein Eintritt, dafür aber endlich wieder draußen sitzen im Bermudadreieck.

 
 

EURE FAVORITEN