Steiger Award - Vier Demos gegen Erdogan angemeldet

Foto: Ingo Otto / WAZ FotoPool
Erstmals in seiner siebenjährigen Geschichte wird der Steiger Award in Bochum am kommenden Samstag von massiven Demonstrationen begleitet.

Bochum. Bis Mittwoch wurden vier Kundgebungen im Zuge des Steiger Awards angemeldet. „Alle wenden sich gegen die Preisverleihung an den türkischen Ministerpräsidenten Erdogan“, berichtet die Polizei, die mehrere tausend Teilnehmer erwartet.

Allein 2000 Kurden wollen sich am Samstag um 17 Uhr am Hauptbahnhof zu einem Protestmarsch formieren. Gegen 20 Uhr ist eine Abschlusskundgebung am Rathaus geplant. Mit 500 Mitwirkenden rechnet der Zentralrat der Armenier.

Die Jahrhunderthalle, in der die Steiger Awards am Abend u.a. an Königin Silva von Schweden verliehen werden, wird großräumig abgesperrt. Kein Demonstrant soll in das Umfeld der Halle gelangen; ein massives Aufgebot an Sicherheitskräften wird vor Ort sein. Zaungäste, die die Prominenten aus der Nähe sehen wollen, müssen sich auf Zugangskontrollen einrichten.

 
 

EURE FAVORITEN