Bochum

SPD-Politiker Serdar Yüksel rettet AfD-Mann das Leben – jetzt meldet er sich mit einem Video, das jeder sehen sollte

SPD-Politiker Serdar Yüksel hat einem AfD-Abgeordneten das Leben gerettet.
SPD-Politiker Serdar Yüksel hat einem AfD-Abgeordneten das Leben gerettet.
Foto: Serdar Yüksel

Bochum. Serdar Yüksel, NRW-Landtagsabgeordneter aus Bochum, hat am Mittwoch im Gesundheitsausschuss dem AfD-Referenten Hans Braun das Leben gerettet. Der AfD-Mann war aufgestanden und nach einigen Metern zusammengebrochen - Herzstillstand.

SPD-Politiker Yüksel zögerte nicht lange und reanimierte den Mann, andere Abgeordnete, darunter FDP-Politikerin Susanne Schneider halfen.

SPD-Abgeordneter Serdar Yüksel wendet sich mit emotionalem Post an Öffentlichkeit

Jetzt wendet sich der SPD-Abgeordnete Serdar Yüksel bei Facebook mit einem Video an die Öffentlichkeit.

Darin bedankt er sich zunächst für all die positiven Zuschriften, die ihn seit der Lebensrettung erreicht haben.

------------------------------------

• Mehr Themen:

AfD-Mitarbeiter bricht im Landtag zusammen – SPD-Abgeordneter aus Bochum rettet ihm das Leben!

Hartz-IV-Banden betrügen Deutschland um 50 Millionen Euro

• Top-News des Tages:

Spieler von Borussia Dortmund im Schalke-Trikot gesichtet: Das steckt dahinter!

Markus Lanz stellt Kevin Kühnert eine interessante Frage - die Antwort überrascht

-------------------------------------

Er stellt eindeutig klar: „Es war für mich eine Selbstverständlichkeit zu helfen. Wir sind Menschen, wir sollten füreinander da sein, ohne auf die politische Ausrichtung zu achten.“

Er gibt im Video den Dank an seine Kollegen in den Krankenhäusern weiter, die jeden Tag Leben retten und über die nicht berichtet werde.

Yüksel bedankt sich bei Kollegen im Krankenhaus

„Sie haben den Dank genauso verdient. Es war nichts Besonderes, ich habe geholfen, weil es meine Pflicht ist, Menschen in Not zu helfen.“

Yüksel sagt in seinem Video weiter: „Die Gesellschaft kann friedlicher werden, wenn wir uns wieder an bestimmte Werte erinnern, wie zum Beispiel, dass Menschen sich gegenseitig helfen sollten und das selbstverständlich ist.“

Die AfD-Landesfraktion hat sich in der Zwischenzeit auch öffentlich bei dem SPD-Abgeordneten bedankt. „Wir freuen uns für und mit Hans Braun, dass er offenbar mit dem Schrecken davon gekommen ist. (...) Unser aufrichtiger Dank gebührt Serdar Yüksel und Susanne Schneider“, heißt es in einer Mitteilung.

 
 

EURE FAVORITEN