Bochum

Ruhrpark Bochum: Mann will shoppen gehen – doch vorher hat er DIESE Frage

Centro, Limbecker Platz, Kö - das sind die beliebtesten Shoppingziele in NRW

Centro, Limbecker Platz, Kö - das sind die beliebtesten Shoppingziele in NRW

NRW ist ein wahres Shopping-Paradies. Wir zeigen einige der beliebtesten Ziele.

Beschreibung anzeigen

Bochum. Die Corona-Regeln sind mittlerweile deutlich gelockert, das Einkaufen ist dank der gefallenen Inzidenz wieder mit weniger Regeln verbunden. Das wollte ein Mann nutzen, um im Ruhrpark Bochum shoppen gehen.

Doch er hat vorher eine Frage.

Ruhrpark Bochum: Mann will shoppen gehen und hat vorher Frage zu Öffnungszeiten

Aufgrund der sich immer wieder ändernden Corona-Regeln ist oft nicht ganz klar, was nun eigentlich gilt. Der Mann war sich indes unsicher und fragt den Ruhrpark Bochum über Facebook: „Haben die Geschäfte wieder bis 20 Uhr auf?“

-----------------------------

Das ist der Ruhrpark Bochum:

  • wurde am 14. November 1964 eröffnet
  • hat eine Gesamtfläche von rund 125.000 Quadratmetern und gehört zu den größten Einkaufszentren in Deutschland
  • hat mehr als 160 Shops
  • Im Besitz des Shopping Center-Entwicklers Unibail-Rodamco-Westfield

-----------------------------

„Ein Großteil ja“, teilt das Einkaufszentrum daraufhin mit. Da dies allerdings nicht alle Geschäfte betrifft, verweist es auf seine Homepage. Und ein Blick auf die Seite zeigt, dass die meisten Geschäfte bis 20 Uhr geöffnet sind. Manche Läden schließen aber auch schon früher: zwischen 17 Uhr und 19 Uhr. Dabei öffnet ein Großteil um 9 Uhr oder 10 Uhr.

Kunden dürfen die Geschäfte ohne einen negativen Test besuchen. Dabei gilt die Regel ein Kunde pro zehn Quadratmeter.

-----------------------------

Mehr News:

Wetter in NRW: Unwetter überschwemmt Straßen! Deutsche Bahn meldet zahlreiche Ausfälle

Zoo Dortmund: Corona-Paukenschlag! Zoo beweist mit besonderer Aktion ein Herz für Schüler – doch es gibt auch harsche Kritik

Sparkasse in NRW: Nun also doch nicht! Einige Kunden werden sich beim Blick auf ihr Konto wundern

Phantasialand hat gute Neuigkeiten – Besucher drehen durch

-----------------------------

Weitere Corona-Lockerungen im Ruhrpark Bochum

Außerdem gibt es zusätzliche Anpassungen an die aktuelle Coronaschutzverordnung. So besteht im Freien keine Maskenpflicht mehr. In Warteschlangen, in den Shops sowie in weiteren geschlossenen Räumen müsse hingegen weiterhin eine Maske getragen werden, so der Ruhrpark Bochum.

Weiter schreibt das Einkaufscenter: „Bitte achtet weiter darauf, den Mindestabstand einzuhalten und die Hygienevorschriften zu berücksichtigen. Selbstverständlich steht es euch frei, freiwillig auch außerhalb der Shops eine Maske zu tragen.“ Unter Einhaltung der geltenden Corona-Regeln steht einem Besuch des Ruhparks Bochums also nichts im Wege.

A40 bei Bochum: Achtung! Autobahn in Richtung Essen bald gesperrt – DAS musst du jetzt wissen

Achtung, Autofahrer! Es kommt zu Bauarbeiten auf der A40 bei den Anschlussstellen Bochum-Harpen und Bochum-Stadion.

(nk)