Rekord - Über 1000 Leser bewerben sich für WAZ-Aktion „Offene Pforten“

Jürgen Stahl
Eine Besichtigung der Warmbreitbandstraße von ThyssenKrupp steht auch in diesem Sommer auf dem Programm der Aktion „Die WAZ öffnet Pforten“.
Eine Besichtigung der Warmbreitbandstraße von ThyssenKrupp steht auch in diesem Sommer auf dem Programm der Aktion „Die WAZ öffnet Pforten“.
Foto: Ingo Otto / WAZ FotoPool
Dieser Sommer wird spannend — zumindest für die 148 Leserinnen und Leser, die in den nächsten Wochen bei der Aktion „Die WAZ öffnet Pforten“ mitmachen können. Seit Mittwoch stehen die Gewinner fest.

Bochum. Mit zwölf Angeboten will unsere Zeitung in den Ferien wieder für ganz besondere Sommer-Momente sorgen. Exklusiv werden unseren Leserinnen und Lesern Türen geöffnet, die gemeinhin verschlossen sind, Einblicke gewährt, die Otto Normalverbraucher sonst verwehrt bleiben, Erfahrungen und Erlebnisse vermittelt, die es nicht zu kaufen gibt. Allesamt ohne einen Cent Kosten, gleichwohl mit hohem Spaß- und Aha-Faktor.

Über 1000 ausgefüllte Coupons und E-Mails trafen in den vergangenen Tagen in der Redaktion ein: eine neue Rekordmarke für eine WAZ-Aktion! Dafür allen Lesern herzlich Dank.

Für alle Touren gibt es deutlich mehr Bewerber als Teilnehmerplätze – insbesondere für die beliebtesten Pforten-Ziele. Die unangefochtene Nummer 1: das Exzenterhaus. Auf Platz 2: der Starlight Express. Gleichauf auf Rang 3: die Grubenfahrt auf Robert Müser und die Fiege-Brauereibesichtigung.

Gestern war Einsendeschluss. Hier sind die Gewinner.

Probenbesuch bei den Bochumer Symphonikern am Samstag, 5. Juli,um 15.15 Uhr: eine Person: Renate Schauenburg, Ursula Antkowiak, Gabriele Croitoru, Dorit Koch; zwei Personen: Johannes und Regina Oesterwalbesloh, Ingeborg Tiemann, Reinhard Pichura, Annegret Wallenfels.


Besichtigung des Exzenterhauses am Mittwoch, 9. Juli, um 14 Uhr: eine Person: Gudrun Blumenstein, Heide Berz, Detlev Hauk, Friedhelm Wengeler; zwei Personen: Karl-Heinz Moser, Ilse Fischer, Ute Knoop.

Brauereibesichigung mit Hugo Fiege am Montag, 14. Juli, um 14 Uhr: eine Person: Sigrid Füssel, Renate Diergardt, Dieter Behlau, Anke Schulte, Jürgen Neuhaus, Udo Erdmann; zwei Personen: Inge und Johannes Köhler, Joachim Koch, Hannelore Dahlmann, Helmut Gerlofsma, H.-Günter Tegtmeier, Peter Hedwig, Elke und Klaus Becker.

Aufstieg auf den Glockenturm der Propsteikirche am Donnerstag, 17. Juli, um 10 Uhr: eine Person: Wilhelm Hardes, Herbert Bredenbröker; zwei Personen: Helma und Reinhard Pipper, Gerhild Handke, Gaby und Ralf Schmidtmann, Erwin Feierabend.

Fantreffen beim VfL Bochum am Donnerstag, 17. Juli, um 10 Uhr: eine Person: Detlef Hauk, Bernd Parke; zwei Personen: Andreas Engelmann, Joshua Sökeland, Simone Großmann.

Gang durch die Bochumer Kanalisation am Mittwoch, 23. Juli, um 10 Uhr: eine Person: Hans-Jürgen Schütz, Frank Stratmann, Silke Krüger, Wolfgang Berg; zwei Personen: Jürgen Lottmann, Sonja Zaleski, Klaus Striemer, Marion Tonscheidt, Günter Kriehn, Heidi Kohl, Dieter Wilkens, Susanne und Alexander Behre.

Besuch beim Starlight Express mit Aufwärmtreffen und Künstlertreff (u.a. mit Kevin Köhler als Rusty) am Freitag, 25. Juli, um 18.30 Uhr: Kerstin Müller, Susanne Kühnemann (mit jeweils drei Begleitpersonen).

Kochen mit Augusta-Chefkoch Ralf Meyer am Mittwoch, 30.Juli, um 16 Uhr: eine Person: Gabriel Helzel-Jacob, Cecilie Senger, Ulrich Schneider, Joachim Klaus, Marita Göttel, Jutta Marquardt; zwei Personen: Dieter Devantié, Ruth Schmieding.

Besichtigung des Thyssen-Krupp-Stahlwerks am Dienstag, 5. August, um 9 Uhr: eine Person: Tasso Bubenzer-Kuhle, Ruth Groß, Peter Iwanek, Karin Ostermann, Heinz-Eric Seipold, Wilfried Steinkamp, Norbert Gerber, Manfred Schäfer, Ilse Kivelitz, Maria Lohmann, Frank Strathmann; zwei Personen: Wolfgang Hampel, Ruth Jansen, Paul Papke, Peter Sieg, Christel Köner, Stefanie Plobner, Ursula und Helmuth Schönig.

Besuch im Gewahrsam des Polizeipräsidiums am Mittwoch, 6. August, um 11 Uhr: eine Person: Helga Manthey, Sandra Rückriem; zwei Personen: Brigitte Gwis, Bärbel Steinhoff, Karin Menzel, Andreas Menzel.

Grubenfahrt im Schacht der ehemaligen Zeche Robert Müser am Montag, 11. August, um 10 Uhr: eine Person: Manuela Winter, Daniel Kopetsch; zwei Personen: Rolf Abel.

Hinter den Kulissen des Schauspielhauses am Mittwoch, 27. August, um 9 Uhr: eine Person: Claudia Vossen-Klenke, Bernhard Stamm, Ludger Laukemper, Sabine Kokoreff, Carmen Brand; zwei Personen: Iris Wilski, Mariele Bunse.