Herne

Auto von Michelle Müntefering (SPD) in Herne angezündet - Hubschraubereinsatz

Zwei Autos von Michelle Müntefering (SPD) standen in der Nacht zu Dienstag in Flammen.
Zwei Autos von Michelle Müntefering (SPD) standen in der Nacht zu Dienstag in Flammen.
Foto: dpa

Herne. Das Privatauto und ein Dienstwagen der Bundestagsabgeordneten Michelle Müntefering (SPD) standen in der Nacht zum Dienstag in Herne in Flammen.

Das teilt die Polizei Bochum am Dienstagmorgen mit.

Polizei sucht mit Hubschraubern nach Brandstiftern

Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Nach den Tätern wurde auch mit einem Hubschrauber gesucht, bis zum Dienstagmorgen allerdings ohne Erfolg.

Ob die Tat politisch motiviert war, ist laut Polizei noch unklar. Die Ermittlungen dauern an.

Brandanschläge auf Herner Politiker schon im Mai

Erst im Mai haben in Herne zwei Wahlkampfautos eines Politikers ausgebrannt: Damals war der CDU-Politiker Sven Rickert Ziel von mutmaßlichen Brandstiftern.

(dpa)

 
 

EURE FAVORITEN