Bochum

Mädchen (3) in Bochum angefahren und schwer verletzt

Ein 13 Jahre alter Junge hat in Bochum ein Mädchen (3) angefahren.
Ein 13 Jahre alter Junge hat in Bochum ein Mädchen (3) angefahren.
Foto: imago/ Roland Mühlanger

Bochum. Schwer verletzt worden ist ein dreijähriges Mädchen bei einem Unfall am Mittwoch in Bochum. Ein 13-jähriger Junge war mit seinem Rad in der Markstraße in Richtung Riesebessenplatz unterwegs.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Das ist die teuerste Wohngegend Bochums und so sieht es hier aus

Schloss Strünkede in Herne mit Jutesäcken verhüllt – das sind die Reaktionen

• Top-News des Tages:

Aldi: Kundin blättert durch aktuellen Prospekt – ein Detail entsetzt sie

Essener (72) regt sich über Feuerwehrmann vor Hellweg-Baumarkt auf – dann fährt der Rentner ihn einfach über den Haufen

-------------------------------------

Plötzlich tauchte das Mädchen auf Höhe der Hausnummer 122 zwischen geparkten Autos auf der Fahrbahn auf und wurde von dem Fahrrad erfasst.

Durch den Zusammenstoß stürzten beide, eine Rettungswagenbesatzung versorgte das Mädchen vor Ort und brachte es in ein nahegelegenes Krankenhaus. Der Junge blieb unverletzt. (jp)

 
 

EURE FAVORITEN