Herne

Luchs versetzt Herne in Aufregung: Was steckt hinter diesem Foto?

Die Polizei Bochum hat dieses Foto zum freilaufenden Luchs veröffentlicht.
Die Polizei Bochum hat dieses Foto zum freilaufenden Luchs veröffentlicht.
Foto: Polizei Bochum

Herne. Ein Luchs in Herne? Die Bochumer Polizei geht aktuell genau davon aus. Der Luchs sei am Sonntag in Herne gesichtet worden. Nun hat die Polizei am Montag ein entsprechendes Foto veröffentlicht. Läuft tatsächlich ein Luchs mitten in der Stadt frei herum?

Die Polizei will es nun mithilfe der Anwohner schnell herausfinden.

Polizei Bochum: „Augenscheinlich ist ein Luchs in Herne unterwegs!“

„Augenscheinlich ist ein Luchs in Herne unterwegs!“ Diesen Funkspruch schickte die Bochumer Polizei in den späten Abendstunden am Sonntag eine Streifenwagenbesatzung zur Sodinger Straße in Herne.

Genau dort, kurz hinter der Schadeburgstraße, hatte ein Autofahrer gegen 22.15 Uhr den Luchs im Gebüsch gesichtet und das Tier mit seinem Handy aufgenommen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

18 Shows für Zeltfestival Ruhr 2019 bestätigt: Diese Mega-Stars kannst du live sehen

Neuer Thermomix TM6 sorgt für Riesen-Ärger! Vorwerk reagiert – nun wollen Kunden den Konzern verklagen

Top-News des Tages:

-------------------------------------

Polizei Bochum bittet Anwohner um Aufmerksamkeit

Eine sofort eingeleitete Suche nach dem scheuen und nachtaktiven Raubkatze blieb zunächst erfolglos. Auch in umliegenden Tierparks wird nach ersten Erkenntnissen bislang kein Luchs vermisst. Der zuständige Jäger im entsprechenden Bereich wurde von der Polizei über den Vorfall informiert.

Die Polizei bittet nun insbesondere die Anwohner um ihre Aufmerksamkeit: „Sollte das Tier wieder gesichtet werde, bitten wir darum, uns unmittelbar und mit genauer Standortangabe über die 110 davon in Kenntnis zu setzen“, so die Polizei Bochum.

Laut Bundesamt für Naturschutz leben aktuell 77 Luchse in Deutschland – überwiegend aber im Harz und im Bayerischen Wald. (mj)

 
 

EURE FAVORITEN