Herne

Warum es zu der Lkw-Explosion mit sieben Verletzten in Herne-Baukau kam

Zwei Menschen hatten sich bei der Explosion schwer verletzt.
Zwei Menschen hatten sich bei der Explosion schwer verletzt.
Foto: Ralph Bodemer / FUNKE Foto Services
  • In Herne-Baukau hat es am Dienstag eine Explosion gegeben, wobei sieben Menschen verletzt wurden
  • Rettungskräfte konnten am Einsatzort vorerst keine Ursache feststellen
  • Jetzt ist die Ursache für die Explosion offenbar klar

Herne. Sieben Menschen sind am Dienstag bei einer Explosion an der Corneliusstraße in Herne-Baukau zum Teil schwer verletzt worden. Die Explosion hatte sich bei einer Firma ereignet, die sich mit Haushaltsauflösungen beschäftigt.

-------------------------------------

• Mehr Themen aus Bochum:

Explosion beim Entladen eines Kleintransporters in Herne - zwei Personen schwer verletzt

Schrecklicher Raub: Zwei maskierte Männer überfallen Frau vor ihrer Haustür - Polizei sucht nun nach Zeugen!

Blühende Titanenwurz im Zeitraffer: So beeindruckend hat sich die Riesenblume geöffnet

-------------------------------------

Jetzt ist die Ursache laut Polizei klar. Demnach soll die Explosion durch Haushaltsreiniger verursacht worden sein, die sich in Müllsäcken befanden. Die wiederum standen auf der Ladefläche eines Kastenwagens, der mit Möbeln beladen wurde.

Dort kam es schließlich zu einer sogenannten „Ausgasung“. Darunter versteht man das Austreten von Gasen aus flüssigem oder festem Material.

Explosion durch Funkenflug

Als ein größeres Möbelteil in den Lieferwagen getragen wurde, kam es durch den Kontakt von Metall mit Metall zu einem Funkenflug, der die Explosion ausgelöst hat.

Die Verletzten mussten unter anderem mit Schnittverletzungen in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden. Der Lkw hat nach der Explosion Feuer gefangen, konnte von der Feuerwehr aber schnell gelöscht werden. (jp)

EURE FAVORITEN

Weitere interessante Artikel