Bochum

Lidl-Kunde aus Bochum stellt Mitarbeiter zur Rede – dann kommt es zum Eklat

Lidl-Eklat in Bochum!
Lidl-Eklat in Bochum!
Foto: dpa / Matthias Balk

Bochum. Ob bei Lidl, Aldi oder Rewe: Beim Einkaufen gelten derzeit überall die gleichen Regeln: Ohne Maske kein Zutritt. Ab Montag gilt in Bochum, wie überall in NRW sogar eine verschärfte Maskenpflicht in Supermärkten.

Die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes gilt eigentlich auch für Mitarbeiter. Ein Fall aus einer Lidl-Filiale in Bochum zeigt aber, dass offenbar nicht jeder die Maßnahme ernst genug nimmt. Über den Eklat beim Discounter berichtet die „WAZ“.

Lidl-Eklat in Bochum: Kunde klagt über Mitarbeiter im Discounter

Die Zeitung berichtet über eine Lidl-Kunden aus Bochum, dem mehrfach in einer Filiale des Discounters im Stadtteil Laer das Verhalten eines Mitarbeiters aufgestoßen sei.

++ Corona in NRW: Ausbruch in Ruhrgebiets-Krankenhaus ++ Klinik zieht drastische Konsequenzen ++ Laschet mit düsterer Warnung ++

Der habe seine Maske unter dem Kinn getragen. Damit konfrontiert habe der Lidl-Angestellte die Maske über die Nase gezogen. Doch ein weiterer Satz habe das Fass zum Überlaufen gebracht.

-----------------

Mehr Nachrichten aus Bochum:

Rowdys müllen Papp-Container in Bochum zu! SO will die USB gegen durchgreifen

Wissenschaft: Forschern aus Bochum gelingt Durchbruch im Kampf gegen Querschnittslähmung

Flüchtlings-Helfer erhebt schwere Vorwürfe gegen Jobcenter Bochum: „Das geht gar nicht“

-----------------

Lidl-Mitarbeiter platzt der Kragen

So habe der Lidl-Kunde das Verhalten des Disounter-Mitarbeiters in einem anschließenden Gespräch mit einem Freund als „dumm“ bezeichnet.

+++ Wetter in NRW: Schnee-Walze rollt auf Ruhrgebiet zu – Wetterdienst warnt auch für Bochum +++

Daraufhin geschah das Unfassbare: Der Lidl-Angestellte habe ihn angerempelt und anschließend durch den Laden nach dem Filialleiter gerufen. Der habe den Bochumer daraufhin des Ladens verwiesen.

----------------------------

Das ist Lidl:

  • Die ersten Lidl-Filialen wurden in den 70ern in Ludwigshafen eröffnet
  • 1999 führt Lidl als erster Discounter Scannerkassen ein
  • Lidl hat in fast allen Ländern Europas Filialen
  • sogar in den USA gibt es rund 100 Filialen
  • weltweit rund 160.000 Mitarbeiter, in Deutschland etwa 83.000 (Stand 2018)

----------------------------

Was das Unternehmen zu dem Vorfall sagt und was die Stadt Bochum bereits über die Lidl-Filiale weiß, erfährst du hier in der „WAZ“ >>>

 
 

EURE FAVORITEN