Herbert I. führt Jecken im Bochumer Osten an

Der neue Prinz Herbert (I.) Kopka nach seiner „Krönung“. Er übernimmt die Regentschaft des MGV Cäcilia Werne und des Bochumer Ostens.
Der neue Prinz Herbert (I.) Kopka nach seiner „Krönung“. Er übernimmt die Regentschaft des MGV Cäcilia Werne und des Bochumer Ostens.
Foto: Dietmar Wäsche
Neuer Karnevalsprinz des MGV Cäcilia Werne will das Gemeinschaftsgefühl feiernd stärken.

Werne..  „Cäcilia Helau! Bochum Mantau!“ Karnevalsprinz Dennis I. (Spiekermann) vom MGV Cäcilia 1900 Werne verabschiedete sich von seiner Regentschaft. Prinz Herbert I. (Kopka) startete als Doppelprinz für den Cäcilien-Karneval sowie für Bochum-Ost in die neue Session. Bei der Prinzenkür im Pfarrsaal von Herz Jesu ging es mit etwa 80 Besuchern munter rund. Dafür sorgten ein kleines Programm und „natürlich“ die traditionelle Amtsübergabe.

Nachdem Dennis Spiekermann seine Amtsinsignien abgegeben hatte, wurde der neue Prinz „eingekleidet“. Prinzenausbilder Hermann Schremb (72) überreichte ihm Amtskette, Umhang die Mütze und Zepter. Auch die Kuckucksuhr durfte nicht fehlen. „Jeder Prinz muss sie in seinem Schlafzimmer aufstellen, damit er weiß, welche Stunde für ihn geschlagen hat“, ulkte Moderator Knut Slowikow. In 2004/05 war er als „Knut I.“ selbst einer der „Betroffenen“.

Karnevals-Motto: „Das Veedel Werne rockt“

Kurz und knapp fiel die Prinzenansprache von Herbert I. (45) aus: Der Werner Junge lud alle zum Mitfeiern beim diesjährigen Karneval unter dem Motto „Das Veedel Werne rockt“ ein. „Durch den Karneval soll unser Gemeinschaftsgefühl im Stadtteil gestärkt werden“, so der langjährige Vorsitzende des SC Werne 02 (2003 bis 2013).

Das „Volk“ kam nicht zu kurz. Das Vereinigte Tambour Corps (VTC) begleitete die Prinzen und spielte kräftig auf. Die Tanzgruppe Regenbogen mit Alischa und Laura sowie Annika (Guse) als Tanzmariechen bot tolle Akrobatik. Stimmungssänger Mike Slowikow begeisterte die Gäste mit bekannten (Karnevals-)Schlagern.

Saalkarneval am 25. Februar, Kinderkarneval am 28. Februar

Für den großen Saalkarneval am 25. Februar im Pfarrheim Herz Jesu konnte Mitorganisator Torsten Dahlhaus Putzfrau Waltraud Ehlert (Esther Münch) als Hauptattraktion gewinnen. Auch die Gemeindeaktiven – u.a. die Cäcilien-Funken, Cäcilias Pfeifen und der Männerchor – sind mit von der Partie.

Der Cäcilien-Kinderkarneval folgt am Dienstag, 28. Februar, um 16.11 Uhr im Pfarrheim (Eintritt 3 Euro).Karten (15 Euro) für den Saalkarneval bei Rainer Dutsch (Tel. 0157/ 37 01 07 96) und Torsten Dahlhaus (Tel. 0172/ 2 76 24 70).

 
 

EURE FAVORITEN