Kriminelle Clans: Razzia mit 500 Beamten – auch HIER im Ruhrgebiet schlagen Ermittler zu

Clan-Kriminalität in Deutschland: Woher kommen die Clans und wie kriminell sind sie?
Beschreibung anzeigen

Riesige Razzia am Dienstag im Kampf gegen den Drogenhandel der kriminellen Clans.

Diese soll in Zusammenhang mit dem Kokain-Handel von kriminellen Clans stehen. Auch in NRW fanden Durchsuchungen statt.

Kriminelle Clans: Deutschlandweite Razzia wegen Kokain-Handel

Unter Einsatz von Spezialeinheiten und mit mehr als 500 Beamten hat die Polizei am Dienstag gegen 6 Uhr morgens an verschiedenen Orten Deutschlands mehr als 20 Objekte durchsucht.

------------------------------------

Hier fanden Durchsuchungen statt:

  • NRW: Bochum, Dortmund, Selm
  • Baden-Württemberg: Stuttgart, Aalen
  • Brandenburg: Schönefeld, Hohen Neuendorf
  • Bremen
  • Berlin

------------------------------------

Die Staatsanwaltschaft Bochum und die Bochumer Kriminalpolizei führen seit Juni 2019 ein Verfahren gegen die mutmaßlichen Täter wegen Kokain-Handels. Ermittlungen zufolge soll das Kokain aus Brasilien stammen und über den Umschlagpunkt Bochum nach ganz Deutschland gelangen.

Die Täter sollen sich dazu der Strukturen krimineller Clans bedienen.

------------------------------------

Mehr über kriminelle Clans:

Grünes Gewölbe ausgeraubt: Ermittler suchen diese beiden jungen Männer aus Berlin!

Clans: Bandenkrieg in Berlin zwischen Arabern und Tschetschenen – kann das auch NRW drohen?

Essen: Clan-Oberhaupt nach Gewalt-Eskalation vor Gericht – explodierte deshalb die Lage zwischen Großfamilien?

------------------------------------

Bei den Durchsuchungen wurden insgesamt neun Menschen im Alter zwischen 21 und 51 Jahren festgenommen.

Zahlreiche Gegenstände sichergestellt

Desweiteren wurden etliche Gegenstände sicher gestellt, deren Auswertung noch dauern wird.

Darunter befinden sich hohe Summen von Bargeld, Goldbarren und Waffen. (cm)

 
 

EURE FAVORITEN