Herne

Im Video: Fünf Loopings! So krass ist die Olympia-Achterbahn auf der Cranger Kirmes

Rast mit uns durch die fünf Olympia Loopings

Sie ist auch 2017 wieder auf Crange dabei: die Olympia Looping Achterbahn. Wir haben eine Tour auf der größten transportablen Achterbahn der Welt gewagt.

Beschreibung anzeigen
  • Die Cranger Kirmes hat einige Highlights zu bieten
  • Unter anderem die größte transportable Achterbahn der Welt
  • Wir haben sie für dich getestet

Herne. Seit Freitag hat die 582. Cranger Kirmes offiziell für dich geöffnet!

Eine ganz besondere Attraktion erwartet dich auf dem größten Volksfest Nordrhein-Westfalens: Die größte transportable Achterbahn der Welt!

Wir haben die Monster-Achterbahn für dich getestet. So viel sei verraten: Sie ist genau das Richtige für Adrenalin-Junkies.

Rast mit uns durch die fünf Olympia Loopings
Rast mit uns durch die fünf Olympia Loopings

-------------------------------------

• Mehr zur Cranger Kirmes in Herne:

Darum sichern dieses Jahr Sattelschlepper der Schausteller den Cranger Festumzug

Cranger Kirmes eröffnet: Das erwartet dich beim Super-Spektakel

Wie wird das Wetter auf der Cranger Kirmes?

-------------------------------------

Die Öffnungszeiten

Zu diesen Zeiten kannst du die Kirmes besuchen:

Freitags und Samstags: 13 bis 2 Uhr

Sonntags: 11 bis 24 Uhr

Montag bis Donnerstag: 13 bis 24 Uhr

Das ist besonders

Neben den traditionellen Fahrgeschäften sind auch einige Neuheiten dabei. Darunter auch das Festzelt „Glück auf Crange“, das in diesem Jahr seine Premiere feiert. Es lockt mit vielen Veranstaltungen und viel Livemusik.

Eins der Highlights ist die Party „Schlagerherz“. Die findet am 9. August ab 19 Uhr statt. Für 10 Euro kriegst du neben Party-Musik auch ein tolles Live-Programm mit vielen Schlagerstars. Was genau dich dort erwartet, kannst du hier nachlesen.

Außerdem gibt es gleich sechs neue Fahrgeschäfte. Egal, ob du es wild magst oder lieber die Kirmes in Ruhe von oben überblickst - es ist für jeden etwas dabei. Wenn du genauer wissen möchtest, was neu ist, sieh am besten hier nach.

So kommst du hin

Ob mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln - hin kommst du auf jeden Fall. Trotzdem solltest du beachten, dass in den elf Tagen knapp vier Millionen Besucher erwartet werden. Deshalb kann es ziemlich voll werden. Es wird also dazu geraten, lieber mit Bus und Bahn anzureisen.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Es gibt extra eingerichtete Kirmeslinien, die neben dem regulären Busverkehr eingesetzt werden. Die Kirmeslinie 322 pendelt zwischen Crange und dem Herner Busbahnhof. Von Eickel über Wanne bis zum Kirmesplatz fährt die Linie 313.

Alle Buszeiten richten sich nach den Öffnungszeiten der Kirmes. Du kannst also entspannt dein Bier trinken, ohne ständig auf die Uhr zu gucken.

Wenn du aber auf Nummer sicher gehen möchtest, kannst du hier nach einer Busverbindung sehen.

Mit dem Auto

Falls du trotzdem lieber mit dem Auto kommen möchtest, kannst du „Park and ride“ nutzen: Für sieben Euro kannst du dein Auto auf einem Parkplatz am Gewerbepark in Gelsenkirchen oder in Herne an der Forellenstraße parken. Im Preis inbegriffen ist die Fahrt mit dem Shuttle-Bus direkt bis zum Kirmesplatz. Außerdem können auf diesem Ticket bis zu fünf Personen mitfahren. Weitere Parkmöglichkeiten kannst du dem Parkplatzplan entnehmen.

Allgemein ist die Kirmes aus allen Richtungen gut über die A42 zu erreichen. Weitere Infos zur Anreise haben wir hier für dich zusammengestellt.

Mit diesen Informationen bist du bestens auf die Cranger Kirmes vorbereitet. Also ab in den Trubel der 582. Cranger Kirmes!

 
 

EURE FAVORITEN