Herne

Herne: Polizei stoppt Transporter und macht entsetzliche Entdeckung auf der Ladefläche

Die Polizei entdeckte Kinder im Laderaum eines Autos.
Die Polizei entdeckte Kinder im Laderaum eines Autos.
Foto: Polizei/dpa

Herne. Am Montag hat die Polizei in Herne einige Verkehrskontrollen durchgeführt. Die Aktion sollte für mehr Sicherheit im Verkehr sorgen. Dabei haben Beamte eine erschreckende Entdeckung auf der Ladefläche eines Kleintransporters gemacht.

Herne: Polizei macht erschreckende Entdeckung

Auf dem Westring in Herne hat die Polizei einen Kleintransporter kontrolliert. Im Laderaum fanden die Beamten nach eigenen Angaben zwei kleine Kinder (1 und 6).

Die saßen ohne irgendeine Sicherung umgeben von Brettern in dem Transporter. Das einjährige Kind saß zwischen den Vordersitzen und in einer offenen Werkzeugkiste. Ein richtiger Kindersitz war nicht vorhanden. Das andere Kind saß direkt auf dem Boden.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Bochum: Filmreifer Gefängnis-Ausbruch – so türmte Aleksander Erceg

Herne: Unbekannte Gruppe marschiert durch die Stadt – Anwohner rufen die Polizei

• Top-News des Tages:

„Fernsehgarten“ (ZDF): Mega-Eklat! Auftritt von Luke Mockridge sorgt für Rätsel – Experte hat krassen Verdacht

Michael Schumacher: Widerliches Krankenhaus-Video aufgetaucht – Fans außer sich vor Wut

-------------------------------------

Verletzt wurde bei der Fahrt niemand.

Gegen den Fahrer lag ein Haftbefehl vor

Der Fahrer (38) bekommt eine Ordnungswidrigkeitsanzeige. Außerdem hat sich herausgestellt, dass gegen ihn ein Haftbefehl vorliegt. Durch die Zahlung einer Geldstrafe konnte er den Haftantritt zwar verhindern, mit den beiden Kindern im Laderaum des Transporters durfte er allerdings nicht weiterfahren. (lmd)

 
 

EURE FAVORITEN