Herne

Herne: Türken und Kurden gehen mit Knüppeln und Latten aufeinander los

Herne: Türken und Kurden sind am Montagabend aufeinander losgegangen
Herne: Türken und Kurden sind am Montagabend aufeinander losgegangen
Foto: WTV News

Herne. Am Montagabend hat es in Herne erneut eine Auseinandersetzung zwischen Türken und Kurden vor einem Café gegeben.

Die Polizei bestätigte den Vorfall auf Nachfrage von DER WESTEN. Ungefähr 60 Menschen seien mit Knüppeln und Latten aufeinander losgegangen.

Herne: Großer Polizeieinsatz

Die Polizei rückte mit einem Großaufgebot an und konnte die beiden Gruppen voneinander trennen. Wie bereits vor einer Woche spielte sich die Auseinandersetzung vor einem türkischen Kulturverein ab.

Die Beamten in Herne sprachen Platzverweise aus. Einzelne Tatverdächtige konnten bereits identifiziert werden.

Eine Person verletzt

Bei der Schlägerei wurde eine Person leicht verletzt. Sie konnte das Krankenhaus inzwischen wieder verlassen.

+++ Herne: 350 Kurden demonstrieren ++ Lage eskaliert ++ Hubschrauber im Einsatz +++ Polizeipräsident mit dringendem Appell +++

(nr)

 
 

EURE FAVORITEN