Herne

Herne: Frau (39) sticht auf ihren Freund ein – Not-OP!

Bei einem Messerangriff wurde ein Mann in Herne lebensgefährlich verletzt.
Bei einem Messerangriff wurde ein Mann in Herne lebensgefährlich verletzt.
Foto: Imago images/Blickwinkel

Herne. Lebensgefährlicher Angriff mit einem Küchenmesser in Herne!

In den Nachmittagsstunden des Ostermontags ging eine Frau (39) auf ihren Lebenspartner (53) mit einem Küchenmesser los und verletzte ihn lebensgefährlich.

Herne: Frau verletzt ihren Lebensgefährten lebensgefährlich mit Küchenmesser

Im Krankenhaus stellten die Ärzte fest, dass durch den Stich in den Bauch unter anderem eine Arterie verletzt wurde. Nur dank einer Not-OP konnte der Mann aus Herne gerettet werden. Sein Zustand ist zurzeit stabil.

Warum die Frau auf ihren Lebensgefährten einstach, ist derzeit noch unklar.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Guido Reil mit fragwürdiger Osterhasen-Aktion – AfD-Politiker drohen rechtliche Konsequenzen

10.000 Quadratmeter Wald brennen an bekannter Aussichtsplattform – Feuerwehr mit düsterer Prognose

• Top-News des Tages:

Kleiner Junge (3) isst ein Schoko-Osterei – dann wird er von zwei Frauen rassistisch angepöbelt

München: Mann kauft Mercedes und kann nicht fassen, wem er mal gehörte

-------------------------------------

Oberstaatsanwalt Andreas Bachmann und die von Kriminalhauptkommissar Michael Weirich geleitete Mordkommission VI ermitteln nun. Ein Richter ordnete für die 39-jährige Tatverdächtige U-Haft an. (ms)

 
 

EURE FAVORITEN