Herne

Herne: Hilflose Frau (21) hört Musik – plötzlich vergeht sich ein Mann an ihr

Herne: Eine Frau (21) wurde Opfer eines Sexualdeliktes.
Herne: Eine Frau (21) wurde Opfer eines Sexualdeliktes.
Foto: imago images / Panthermedia

Herne. Der absolute Horror für eine junge Frau aus Herne (NRW). Und es passierte um kurz nach Mitternacht. Die 21-Jährige war in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch im Stadtteil Wanne unterwegs.

Gegen 1 Uhr lief sie, mit Kopfhörern auf den Ohren, in Herne entlang der Melanchthonstraße in Richtung Johannesstraße. Kurz vor der Einmündung tauchte ein junger Mann auf, bedrohte die Frau plötzlich mit einem Messer.

Herne: Junge Frau brutal zu sexuellen Handlungen gezwungen

Darauf drängte er sein Opfer in eine dunkle Ecke und zwang es zu sexuellen Handlungen. Zehn Minuten später machte sich der Angreifer aus dem Staub - vermutlich in Richtung Wanner Markt.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Bochum: Brutaler Angriff am Hauptbahnhof – jetzt sucht die Polizei nach dem Schläger

Ruhr Park Bochum: Beliebter Snackstand kehrt zurück

• Top-News des Tages:

Whatsapp: Irre! DIESE neue Funktion hast du jetzt – aber Vorsicht!

Verona Pooth zeigt pikantes Foto: Fans sehen „Mumu-Alarm!“ – so eiskalt reagiert Verona!

-------------------------------------

Die Frau beschreibt den mutmaßlichen Täter wie folgt:

  • augenscheinlich deutsche Abstammung
  • circa 18 bis 20 Jahre alt
  • 1,70 Meter groß
  • helle Haut
  • leicht pummelige Figur
  • helle Augen
  • buschige Augenbrauen

Hinweise zum Tatverdächtigen und zum Geschehen nimmt das Bochumer Fachkommissariat für Sexualdelikte unter der Rufnummer 0234/ 909 4120 und 0234 / 909 4441 entgegen. (mb)

 
 

EURE FAVORITEN