Herne

Herne: Diebe stehlen Tresor aus Apotheke – Medikamente darin können tödlich wirken!

Unbekannte Diebe brachen in der Nacht in eine Apotheke ein und stahlen einen Tresor. (Symbolbild)
Unbekannte Diebe brachen in der Nacht in eine Apotheke ein und stahlen einen Tresor. (Symbolbild)
Foto: dpa

Herne. Gefährlicher Einbruch in Herne! Unbekannte Diebe sind mitten in der Nacht in eine Apotheke eingebrochen und haben Medikamente gestohlen, die möglicherweise sogar tödlich wirken können. Die Polizei sucht jetzt nach den Tätern.

Was war in der Nacht zu Dienstag in der Ruhrgebietsstadt passiert?

Die noch unbekannten Kriminellen haben ein Fenster in der Rückseite des Gebäudes aufgehebelt und stiegen in die Verkaufsräume der Apotheke an der Wiescherstraße 20 in Herne ein.

Herne: Diebe brechen in Apotheke ein und stehlen einen Tresor

Im Innenraum angekommen, rissen sie einen Tresor aus seiner Verankerung und nahmen ihn komplett mit. Und deswegen warnt die Polizei in Bochum auch mit einem dringenden Hinweis: „In dem Tresor befinden sich Medikamente, die bei falscher Anwendung eine tödliche Wirkung haben können!“, warnen die Beamten eindringlich.

------------------------------------

• Mehr Themen:

„Fridays for Future“: ZDF-Moderatorin stellt Luisa Neubauer DIESE Frage – und macht sie fassungslos

Frank Rosin will Restaurant retten – doch als er DAS sieht, hat er genug: „Hier kann ich nicht arbeiten!“

• Top-News des Tages:

Centro Oberhausen ändert seine Öffnungszeiten – schon bald geht es los

Team Wallraff (RTL) nimmt Ryanair unter die Lupe und deckt schlimme Zustände auf

-------------------------------------

Jetzt suchen die Polizeibeamten nach den unbekannten Apotheken-Einbrechern. Hast du etwas zu dieser Tatzeit beobachtet?

Die Diebe müssen etwa nach Geschäftsschluss gegen 19 Uhr am Abend des 7. Oktobers und dem frühen Dienstagmorgen gegen 7.15 Uhr zugeschlagen haben.

Die Polizei sucht nach Hinweisen

Wenn du Hinweise geben kannst, dann wende dich bitte an das Kriminalkommissariat unter der Telefonnummer 02325 / 950-8505 oder unter der 0234 / 909-4441 bei der Kriminalwache Bochum. (js)

 
 

EURE FAVORITEN