Herne: Anwohner melden Schüsse bei Hochzeitsfeier – Polizei muss anrücken

Mit einer Schreckschusspistole schoss ein Mann während einer Hochzeit in die Luft. (Symvolfoto)
Mit einer Schreckschusspistole schoss ein Mann während einer Hochzeit in die Luft. (Symvolfoto)
Foto: imago images / imagebroker

Dass man es zur Hochzeit so richtig knallen lassen kann, hat ein 48-jähriger Mann aus Herne am Samstag wohl etwas zu ernst genommen. Gegen 15.30 Uhr riefen Anwohner die Polizei, weil sie im Bereich der Robert-Grabski-Straße mehrere Schüsse wahrgenommen hatten.

Als die Beamten in Herne anrückten, standen sie einer feiernden Hochzeitsgesellschaft gegenüber. Schnell gab sich ein 48 Jahre alte Herner als Schütze zu erkennen. Er hatte mehrmals mit einer Schreckschusspistole in die Luft geschossen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Zoo Berlin: Panda-Babys kommen auf die Welt – Zoo ist zu grausamem Schritt gezwungen

1Live spielt immer wieder nur ein einziges Lied – was soll das, bitte?

• Top-News des Tages:

Marteria und Casper in Essen: Zuschauer wurde Ohr abgerissen

ARD: Moderatorin sorgt für Eklat – TV-Kollege attackiert Sender mit scharfen Worten

-------------------------------------

Herne: Mann schießt auf Hochzeit mit Schreckschusspistole

Er händigte den Polizisten zwei Schreckschusspistolen sowie passende Munition aus. Auf ihn kommt nun eine Anzeige wegen einer Straftat gegen das Waffengesetz zu.

Nach den Maßnahmen konnte die Hochzeitsfeier ohne weitere Unterbrechungen fortgesetzt werden. (db)

 
 

EURE FAVORITEN