Heimatwissen testen mit der Bochumer Quiz-Kiste

DerWesten
Foto: Waz NewMedia

Bochum. Wo befindet sich in Bochum der Nordpol? Wo kam Superagent James Bond zur Welt? Das sind zwei von insgesamt 99 Fragen rund um Bochum, die Autor und WAZ-Mitarbeiter Tom Thelen in der „Quiz-Kiste Bochum“ zusammengetragen hat.

Wo befindet sich in Bochum der Nordpol? Wo kam Superagent James Bond zur Welt? 99 Fragen rund um Bochum hat Tom Thelen in der neuen „Quiz-Kiste Bochum“ zusammengetragen und daraus ein Spiel entworfen. Er belässt es auch nicht bei der Antwort, sondern fügt interessante Zusatzinformationen hinzu. So bietet das Quiz nicht nur Spaß als Ratespiel, sondern dient auch dazu, sein Bochum-Wissen zu erweitern. Der Autor verrät, was die Spieler erwartet.

Um was geht es im Spiel?

Tom Thelen: Es geht in den 99 fragen um Bochum, klar. Es sind mehr oder weniger witzige Fragen über Stadtgeschichte, Kultur, Sport, Politik, Gebäude, Persönlichkeiten und etlichem mehr. Manchmal „unnützes Wissen“, manchmal Wissenswertes, manchmal mit Pointe, manchmal witzig.

Wie kam die Idee zum Spiel?

Thelen: Die Idee hatte der Verlag. Der hat vergangenes Jahr erste Quizkisten von Dortmund und Paderborn rausgebracht. In diesem Jahr folgten Bochum und Münster. Ein Kollege vom Ausgehführer „Dortmund geht aus“ brachte mich als „Experten“ ins Spiel.

Für welche Zielgruppe ist das Spiel geeignet?

Thelen: Das Quiz ist für Erwachsene und Kinder geeignet. Zielgruppe sind vor allem Bochumer, die ihr Wissen über die Stadt testen möchten oder damit wettstreiten wollen. Oder auch andere Menschen, die etwas über Bochum erfahren möchten.

Die Quiz-Kiste Bochum ist erschienen im Ardey Verlag für 9,90 Euro (10 Cent pro Frage) und ist im Buchhandel erhältlich. ISBN: 978-3870233303. Internet: www.ardey-verlag.de